Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
25.01.07 07:54

Enron - The Smartest Guys in the Room

Seite 2

Kritik:

größere AnsichtEnron - The Smartest Guys in the Room

Das Mantra dieser Politik ist der selbstregulierende Markt, auch oft als unsichtbare Hand beschworen. Wenn alle ihr Eigeninteresse verfolgen, werde das Allgemeininteresse am Besten gefördert. Wie Enron diesen Traum desavouiert, ist ebenso überzeugend wie verstörend:
Im Jahr 2000 ließen die Energiekonzerne immer wieder Kraftwerke in Kalifornien abschalten, so dass das Versorgungsnetz zusammenbrach und das künstlich verknappte Gut Energie zu explodierenden Preisen verkauft werden konnte.
Die Bilder der Opfer dieser Stromausfälle, die im Fahrstuhl eingesperrt waren oder durch ausgefallene Ampeln Verkehrsunfälle produzierten, werden in Enron mit den aufgezeichneten Telefongesprächen der Stromspekulanten unterlegt, die das Leid der Bevölkerung und ihre eigenen Gewinne in einen Freudentaumel versetzt. Der Gipfel des Zynismus ist erreicht, als Enron-CEO Jeff Skilling die Ereignisse nutzt, um weitere Deregulierung einzufordern. Der demokratische Gouverneur Gray Davis stolpert über die Energiekrise und macht Platz für den republikanischen Governator Schwarzenegger. So gehen in dieser Tragödie Wirtschaft und

größere AnsichtEnron - The Smartest Guys in the Room

Politik Hand in Hand. Ein von Bush Jr. auf den Weg gebrachtes Gesetz erlaubt es Enron, zukünftig prognostizierte Gewinne als de facto Gewinne zu verzeichnen. Gleichzeitig werden Verluste an ein kompliziertes Gewirr an Tochterfirmen delegiert, so dass die Aktie eines Unternehmen, das in Wahrheit ein Pleiteprojekt an ein anderes reiht, einen grandiosen Höhenflug hinlegt. Dies funktioniert dank eines Systems, das auf der einen Seite hemmungslose Selbstbereicherung unterstützt, auf der anderen aber jede Verfolgung des Firmenmottos Ask why! in Form kritischen Nachfragens als unamerikanisch und kommunistisch brandmarkt. Enron hätte nicht funktionieren können, wenn nicht Politiker, Wirtschaftsjournalisten, Analysten, Banken und Wirtschaftsprüfer jederzeit willige Helfer eines Konzerns in der Hand von Spekulanten und Glückspielern gewesen wären und den unvermeidlichen Sturz so lange herauszögerten, bis er für einen der größten amerikanischen Konzerne tödlich war.

Seiten
2 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Enron - The Smartest Guys in the Room

Enron - The Smartest Guys in the Room

Dokumentarfilm USA, 2005

Kinostart: 25.01.2007


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
15.06. 21:24, scholley007
Aus welchem Film ist dieses Bild?
08.06. 15:09, Doc Lazy
Schwarz-Weiß-Filme
05.06. 11:21, Lex 217
Good Omens (2019)
25.05. 18:48, mati
Die geb ich niemals her
KINO

John Wick: Kapitel 3

Ab 23.05.2019 im Kino