Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
12.12.06 16:47

Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtEragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Filmfreunde leben in einem dunklen Zeitalter: die Macht der Fantasielosigkeit hat Drehbuchschreiber und Regisseure geknechtet, so dass sie ständig die gleichen Geschichten wiederkäuen müssen. Der eine oder andere Filmemacher kann seine Fesseln durch raffinierte Erzählweise lockern. Häufiger sorgen aber Riesen-Budgets dafür, dass selbst dem geschulten Kritiker-Auge die Neuverpackung bewährter Konzepte nicht auffällt.
Zum Glück gibt es aber auch Werke wie Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter, dummdreiste Filme, denen es nicht nur an Kreativität, sondern auch am Geld mangelt, so dass für jedermann sichtbar wird, was im Filmgeschäft alles falsch laufen kann.

Eragon wurde von einem Regisseur, dessen Namen wir nicht nennen wollen, grob darauf hingezimmert, die heurige Fantasy-Lücke im Weihnachtskino zu füllen und einem alterslosen Harry Potter-Publikum zu gefallen.

größere AnsichtEragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Die Romanvorlage von Eragon hat sich für dieses Unterfangen wunderbar angeboten: Schon der Autor, dessen Namen wir nicht nennen wollen, hat bewiesen, dass Fantasy und Fantasie zwei grundverschiedene Dinge sein können. Wesen wie Drachen, Elfen und leicht verfremdete Orks kennt doch sowieso schon jeder, warum sich also anstrengen und zur bekannten Mythologie selbst etwas dazu erfinden? Inspiration für seinen Plot holte er sich dann zusätzlich von George Lucas, der sich ja wiederum reichlich bei J.R.R. Tolkien bedient hat.

In der Geschichte von einem Jugendlichen für Jugendliche kommt der Bauernjunge Eragon in den Besitz eines Drachen-Eis. Der böse König Galbatorix, der sich kein Schloss leisten kann, sondern in einer Berghöhle haust, hat aber schon alle alten Drachen samt ihren Besitzern getötet. Nun ist Galbatorix, ein wie gewöhnlich gelangweilter John Malkovich, auch hinter der nächsten Drachenreiter-Generation her.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Fantasy USA, 2006

Kinostart: 14.12.2006

FSK: Ab 12 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
Iron Man 3

Iron Man 3

Ab 04.10.2013 erhältlich


Inglourious Basterds von Quentin Tarantino ab 14.01. auf DVD/Blu-ray
DVD- und Blu-ray-Versionen auch im Steelbook, Collector's Set für Sammler
FORUM
23.04. 15:38, da_godfather
Der Film-Assoziations-Thread
23.04. 15:38, rolo tomasi
Filme zu gewinnen
23.04. 00:16, schlimmagehtsnimma
Der Geburtstags Thread
KINO

The Invisible Woman

Ab 24.04.2014 im Kino
Die angeblich wahre Geschichte von Charles Dickens und seiner Geliebten