Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
#1
Guru
27.11.06 08:21
Oha! Sehr formidable Kritik, Herr Leisure. Kinobesuch verpflichtend. Nach oben
#2
Eminence
27.11.06 08:26
*hust* mich blau. Ich hab ja das Original immer noch nicht gesehen (hol ich aber noch vor dem Remake nach). Ich war von den Trailern nicht sonderlich angetan. Aber wenn ich diese Hymne lese, dann kann der Kinobesuch ja nur beschlossene Sache sein. Sehr schöne, aufschlussreiche Kritik Leisure. Nach oben
#3
Dean Keaton
27.11.06 11:10
Tolle Kritik und da kommt wieder etwas Neid in mir hoch, dass du den Film schon gesehen hast.

Der Kinobesuch war schon nach dem ersten Trailer absolut pflicht und jetzt noch viel mehr.
Nach oben
#4
Finch3r
05.12.06 20:27
Super Kritik, muss den Film sehen. Nach oben
#5
disney (Gast)
06.12.06 10:06
Wird sicher spannend. Vorallem ist Jack Nicholson nach 3 Jahren Pause wieder im Kino zusehen.
Star besetzer gut gemachter Thriller, was will man mehr?
Nach oben
#6
pfuschi
09.12.06 03:04
Das war ein ECHTER Scorsese!!!
Muß sich überhaupt nicht hinter GoodFellas oder Casino verstecken, echt von vorne bis hinten genial, schaut ihn euch unbedingt an!!!
Nach oben
#7
Balik (Gast)
11.12.06 00:39
komme grad aus dem kino........einfach geil, absolut ein muss, wer den nicht anguckt, ist selbst schuld!!! film des jahres! Nach oben
#8
Djsin1183
12.12.06 01:51
Wow, also wenn man die Kritik liest, dann muss man wirklich in diesen Film gehen, also da muss ich ja mal für das Wochenende karten besorgen! Nach oben
#9
Cem Acikgöz (Gast)
12.12.06 11:46
Also ich habe mir den Film gestern angeschaut und sage nur 1 A erstklassig die Rollen sind spitze belegt und werden auch sau gut gespielt von allen die mitspielen ! SEHR EMPFEHLENSWERT Nach oben
#10
Fatale
12.12.06 20:55
Der Film ist echt der Wahnsinn! Von der ersten bis zur letzten Sekunde! Wenn Scorsese und Konsorten dafür keine Oscars kriegen, dann weiß ich auch nicht.... Nach oben
#11
Harry (Gast)
13.12.06 16:55
Spitzen Film! Nach oben
#12
nunja (Gast)
13.12.06 23:46
also ich habe den film eben gesehen... obwohl ich eigentlich einen anderen film gucken wollte.

mein fazit: nur für echte fans - wer kein scorsese fan ist - bleibt lieber fern. ;)

erst ist er langweilig dann ziemlich irre und so "überraschend" - naja wer´s mag!

ich weiss - mein statement ist ziemlich oberflächlich, und es soll sich auch eher an die nicht "fans" richten.

"meisterwerk" --- naja
Nach oben
#13
PaT BaTeMaN (Gast)
14.12.06 09:19
Für mich der heißeste Oscar Anwärter als bester Film nächstes Jahr! (neben Little Miss Sunshine) Nach oben
#14
Nebulon (Gast)
14.12.06 09:58
Meine Freundin und ich wussten nicht in welchen Film wir gehen sollten, standen vor der Kasse und haben uns dann - wegen den Schauspielern - für Departed entschieden.
Wahnsinn - soweit ich weiss NULL Werbung, aber wirklich ein Knaller, vielleicht sogar zu viel Stars für Nebenrollen. Aber die Story wurde toll erzählt, auch wenn der Schluss etwas rau wirkt
Nach oben
#15
scholley007 (Gast)
14.12.06 21:52
Es ist schon eine Affenschande, wenn ein Film wie "Departed" daran krankt, dass Jack Nicholson wieder den "Nicholson" machen muss. In einem Interview mit Kameramann Michael Ballhaus plauderte der aus dem Nähkästchen, dass Jack sich am Set wie eine Diva aufführte und Scorsese ihn einfach gewähren ließ. Um wieviel diziplinierter war er in Filmen wie "Hoffa", "Eine Frage der Ehre" oder "About Schmidt" - dort unterwirft er sich seiner Rolle. Und hier muss er auf die Standarthupe a la "Shining" oder "Die Hexen von Eastwick" drücken. Wie gut dagegen Leute wie Ray Winstone, Mark Wahlberg und (jawoll) DeCaprio abschneiden weil sie ihre Rolle spielen und nicht Standardmanirismen pflegen - daran zeigt sich die wahre Grösse von "Departed". Nach oben
#16
Hasengang
15.12.06 18:35
endlich wiedermal großes kino. danke scorsese & co Nach oben
#17
tanasito
15.12.06 18:48
ich versuchs nocheinmal diesmal unter dem richtigen user:-D. wie gesagt großes kino. wenns mit dem oscar jetzt nicht klappt dann gar nicht mehr. großartige kritik Nach oben
#18
Rosemaries Baby (Gast)
02.01.07 21:18
egal ob Scorsese Fan oder nicht - ein Wahnsinns-Film! (langweilig ist er eigentlich nur, wenn man schläft?!) Unbedingt angucken, einfangen lassen und beschliessen, dass Leonardo Di Caprio zwar auch Titanic gemacht hat, aber hey, nach "What´s killing Gilbert Grape" und mit "Departed" kann ihm der Schauspiel-Olymp nicht mehr vorenthalten werden. Dem Lob über die Kritik schliess ich mich auch gerne an! Nach oben
#19
Eminence
03.01.07 15:17
Ich gebs ja zu: Der Trailer hat gar nix mit mir gemacht und deshalb hats auch ein wenig gedauert, bis ich den nun endlich gesehen hab. Dafür hat mich das Ergebnis komplett umgehauen: Gemeinsam mit Little Miss Sunshine mein Film des Jahres 2006 - ich wüsste nicht, was an dem zu bekritteln wäre. Einfach nur großartig. Nach oben
#20
superfly
07.01.07 15:13
Positiv:
Gute Schauspielerleistung von allen Beteiligten, Spannung gut aufgebaut, ein Muss.
Trotzdem muss negative Kritik sein:
[spoiler gelöscht]
3.das Ende (zuviel, wären andere intelligentere Handlungen möglich gewesen, der den Film in den Olymp katapultiert hätten)

Ich möchte nichts konkreteres schreiben, da ich euch den Film sonst versauen würde. Aber beachtet mal die Punkte, in dem Film.
Nach oben
#21
Guru
25.02.07 10:01
Wie so oft kann ich in LLs Lobeshymne nur einstimmen. Viel besser kann Kino nicht werden. Großartig! Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

content
movie_info
Das Flimplakat zu Departed - Unter Feinden

Departed - Unter Feinden

Thriller USA, 2006

Kinostart: 07.12.2006


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
01.01. 16:11, S.W.A.M.
Frohes Neues
01.01. 05:22, Cropsy
Neueste DVD / Blu-ray Disc
26.12. 16:00, scholley007
Der "Schöne Weihnachten"-Thread
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino


Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich