Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
02.10.06 18:09

Step Up

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtStep Up

Step Up ist (wie viele andere seiner sportlichen Art) ein Kinofilm nach Rezept: Man nehme zwei gutaussehende Protagonisten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, und verstricke sie in gesellschaftliche Konflikte, lasse sie diese überwinden und schlussendlich den "Traum wahr werden". Das Schöne an diesen Filmen: Man weiß von vorn herein, dass am Ende wieder alles gut sein wird.

Tyler (Channing Tatum) lebt bei einer Pflegefamilie in einer üblen Gegend Baltimores. Nebenher vertreibt er sich die Zeit mit Autos stehlen, Basketball spielen und auf Partys tanzen. Als er und zwei Freunde eines Nachts in eine Kunsthochschule einbrechen und Tyler nach allerhand Sachbeschädigungen vom Nachtwächter erwischt wird, muss er 200 Sozialstunden ableisten - in eben jener Künstlerschule. Anfangs schlägt sich Tyler mit Hausmeisterarbeiten herum, als er jedoch die aus gehobenen Verhältnissen stammende Tänzerin Nora (Jenna Dewan) trifft und diese für ihre Abschlussprüfung händeringend nach einem Tanzpartner sucht, ändert sich plötzlich alles für ihn.

größere AnsichtStep Up

Step Up ist ein Film, der praktisch alles durch Tanzszenen kompensiert: Sie dienen als fast einzige Motivation der Figuren, als Vermittler von Emotionen und müssen überhaupt ständig als dramaturgische Lückenfüller herhalten. Allerdings gelang Regisseurin und Choreographin Anne Flechter mit eben jenen Tanzsequenzen etwas wirklich Sehenswertes:
Nora lehrt ihren neuen Tanzpartner klassisches Ballett, dafür bringt dieser HipHop-Tanzschritte in ihre Choreographie ein. Mit den Protagonisten treffen somit nicht nur zwei Menschen aufeinander, die trotz aller gesellschaftlicher Unterschiede feststellen, dass sie mehr verbindet als sie trennt, sondern auch zwei musikalische Welten, die von Komponist Aaron Zigman schlussendlich zu einer wahren Symphonie aus HipHop-Beats und klassischen Streicher-Arrangements verwoben werden, die insbesondere im großen Finale zum Zuge kommt.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Step Up

Step Up

Tanzfilm USA, 2006

Kinostart: 05.10.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
The Return of the First Avenger

The Return of the First Avenger

Ab 14.08.2014 erhältlich


Inglourious Basterds von Quentin Tarantino ab 14.01. auf DVD/Blu-ray
DVD- und Blu-ray-Versionen auch im Steelbook, Collector's Set für Sammler
FORUM
KINO

Die Boxtrolls

Ab 23.10.2014 im Kino