Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
16.08.06 07:59

Das Mädchen aus dem Wasser

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtDas Mädchen aus dem Wasser

Cleveland Heep (Paul Giamatti) ist Hausmeister im riesigen Wohnblock The Cove und verbringt seine Tage damit, kaputte Glühbirnen auszuwechseln und defekte Wasserhähne zu reparieren. Doch sein trister Alltag nimmt ein jähes Ende, als er eines Nachts eine bezaubernde junge Frau namens Story (Bryce Dallas Howard) bei sich aufnimmt, die - bislang unentdeckt - in den verborgenen Kanälen des Swimmingpools hauste. Cleveland findet schon bald heraus, dass seine neue Mitbewohnerin ein "Narf" ist, eine Art Nymphe aus einer Gute-Nacht-Geschichte. Durch seine Nachbarin Mrs. Choi (June Kyoto Lu), die als einzige über die märchenhafte Erzählung bescheid weiß, wird schnell klar, dass Story eine Aufgabe zu erfüllen hat, um danach wieder in ihre Welt zurückkehren zu können. Doch ist diese Rückreise nur eine begrenzte Zeit lang möglich und kann nur gelingen, wenn die dazu notwendigen Figuren aus der besagten Geschichte die ihnen zugeschriebenen Aufgaben erfüllen. Von einem bösen Monster bedroht, welches Storys Heimkehr mit allen Mitteln verhindern will, machen sich die auserwählten Bewohner, der spröden Schönheit zu helfen.

größere AnsichtDas Mädchen aus dem Wasser

M. Night Shyamalan ist ohne Zweifel eine der faszinierendsten Persönlichkeiten der jüngeren Kinogeschichte. Als Regisseur ein Garant für effektive Inszenierung, sind es vor allem seine selbst verfassten, fantastischen Geschichten, die das Publikum in ihren Bann ziehen. In einer Zeit, wo der Remakewahn boomt wie nie zuvor, ist der gebürtige Inder - trotz wiederkehrender Motive - eine feste Konstante, die für selten gewordene Originalität steht.
Und um die vielen Zweifler gleich zu Beginn zu besänftigen: Daran hat sich auch mit Das Mädchen aus dem Wasser nichts geändert. Nach wie vor ist es eine echte Freude, einer Geschichte zu folgen, die nicht ab der ersten Minute zigfach ausgetretenen, zum Gähnen vorhersehbaren Pfaden folgt. Nicht ohne Augenzwinkern und doch mit beinahe spirituell anmutender Ernsthaftigkeit wird dieser Umstand auch im Film selbst thematisiert, denn die Handlung verlangt von ihren Protagonisten, eine mündlich überlieferte Erzählung in das Hier und Jetzt zu interpretieren. Mehr als dass hierbei ein Filmkritiker namens Mr. Farber, mit Gusto gespielt von Bob Balaban, eine gewichtige, wenn auch unwägbare Rolle einnimmt, sei an dieser Stelle jedoch nicht verraten.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Das Mädchen aus dem Wasser

Das Mädchen aus dem Wasser

Mystery USA, 2006

Kinostart: 31.08.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO