Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
03.07.06 10:46

Das Haus am See

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtDas Haus am See

Kann Liebe Raum und Zeit überwinden?, fragt der Untertitel zum Liebesfilm Das Haus Am See. Kate Foster (Sandra Bullock) und Alex Wyler (Keanu Reeves) müssen es jedenfalls versuchen. Denn die vereinsamte, gestresste Ärztin Kate ist Architektensohn und Traummann Alex Jahre voraus. Nicht metaphorisch, sondern tatsächlich.
Als Kate ihr bisheriges Heim, ein malerisches, am Seeufer gelegenes, architektonisch anspruchsvolles Haus aus Glas verlässt, um für einen neuen Job nach Chicago zu ziehen, hinterlässt sie ihrem Nachmieter einen Brief: Post nachsenden, die Pfotenspuren auf dem Steg bitte entschuldigen, das Übliche. Umso verwirrter ist Kate über die Antwort, die sie bei einem Ausflug zum alten Zuhause im Briefkasten findet, ist sie doch auf das Jahr 2004 datiert - Alex, der Absender, und Kate leben zwei Jahre voneinander getrennt in unterschiedlichen Gegenwarten.
Eine problematische Grundkonstellation, verlieben sich die Suchenden doch allzu schnell ineinander. Nachrichten werden über den Briefkasten getauscht, die merkwürdige Begebenheit akzeptiert. Bald schon forschen sie nach Möglichkeiten, sich doch einmal zu treffen, ahnend, dass damit ungute Geister beschworen werden - das Schicksal herauszufordern, kann gefährlich werden…

größere AnsichtDas Haus am See

Die Geschichte mag absurd klingen, und allzu schnell ist man dem Logikfehler auf der Spur - wo verrät das Drehbuch seine Lücke? Wo wird das Spiel mit der Zeit at absurdum geführt? - Diese Gedanken sollte man sich besser für die Diskussion danach aufheben, zumal das Haus Am See seine innere Logik erstaunlich gut aufrechterhält. Dass keine Erklärungsversuche für die Situation gegeben werden, ist Gold wert.
Gold wert für die Produzenten ist wohl auch der Casting-Coup: Erstmals seit über zehn Jahren stehen Sandra Bullock und Keanu Reeves wieder als Pärchen vor der Kamera. Zwei Schauspieler also, deren Filmographie zwar vor Perlen platzt, die sich aber nie durch wirklich außergewöhnliche darstellerische Leistung hervorgetan haben. Bevor jemand fragt: Auch Das Haus Am See ändert daran nichts.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Das Haus am See

Das Haus am See

Romanze USA, 2006

Kinostart: 06.07.2006

FSK: Keine Beschränkung

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO