Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
20.05.01 00:00

Vertical Limit

Seite 1

Kritik: Peter Garrett (Chris O´Donnell) trägt eine schwere Last mit sich herum. Vor Jahren war er gezwungen, bei einer Klettertour das Leben seines Vaters zu opfern, um sich selbst und seine Schwester Annie (Robyn Tunney) zu retten.
Diese ist inzwischen (um keinen Tag gealtert) zur besten Bergsteigerin der Welt geworden und arbeitet für den Milliardär Elliot Vaughn (Bill Paxton), der im Zuge einer Promotion-Tour den K2 (gespielt vom Mount Cook in Neuseeland) besteigen will.
Als die Truppe durch einen Sturm in eine Gletscherspalte fällt erhält Peter endlich Gelegenheit, die Sympathie seiner Schwester zurückzugewinnen, indem er ihr erneut das Leben rettet. Es werden drei Rettungsteams aufgestellt, um die Verschütteten auf verschiedenen Routen zu suchen. Und weil gerade eine pakistanische Militärbasis in der Nähe ist nimmt jedes Team eine Flasche Nitroglyzerin mit, um die Gletscherspalte aufzusprengen.
Peters Team wird von Montgomery Wick (Scott Glenn) angeführt, der einst auf diesem Berg seine Frau verlor und seitdem irgendwie dort lebt. Er hat mit Vaughn noch ein Hühnchen zu rupfen...

Vertical Limit bedient sich mit vollen Händen aller erdenklichen Klischees. Die dramatische Eingangssequenz, die mit dem Tod des Vaters endet und den Bruch der beiden Geschwister begründet erinnert doch sehr stark an Renny Harlins Cliffhanger. Leider beschränkt sich nahezu jegliche Originalität darauf, Cliffhanger zahlenmäßig zu überbieten, was dazu führt, daß eine große Gruppe von Leuten losziehen muß, damit mehr Leute von Lawinen überrollt, mehr Leute bei Explosionen getötet werden und mehr Leute vom Berg fallen können.

Regisseur Martin Campbell (Goldeneye) tut sein bestes, um das wilde Treiben spannend zu inszenieren. Doch leider war Drehbuchautor Robert King der Begriff "Spannungsbogen" ein Fremdwort. Der Film fängt mit einer Extremsituation an, hangelt sich dann weiter zu anderen Extremsituationen und endet mit einer Extremsituation.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Vertical Limit

Vertical Limit

Actionfilm USA, 2000

Kinostart: 25.01.2001


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO