Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
19.06.06 03:51

Shaggy Dog - Hör mal wer da bellt

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtShaggy Dog - Hör mal wer da bellt
Einspruch, Euer Ehren, Beleidigung des Zuschauers

Dave Douglas (Tim Allen) ist Staranwalt und Familienvater - in genau dieser Reihenfolge. Wie immer gilt seine Aufmerksamkeit dem aktuellsten Fall: Er vertritt den Pharmakonzern Grant Strictland gegen den Lehrer seiner Tochter Carly (Zena Gray), der als überzeugter Tierschützer in Verdacht steht, ein Feuer im Forschungslabor des Unternehmens gelegt zu haben, um dadurch gegen die dort stattfindenden illegalen Tierversuche vorzugehen. Carly, die sich mitten in der Pubertät befindet und nur all zu gern gegen ihren Vater aufbegehrt, bricht gemeinsam mit ihrem Freund in das Firmengebäude ein. Als den beiden ein süßer wuscheliger Hund in die Arme läuft, nehmen sie diesen schnurstracks mit nach Hause. Zu dumm nur, dass Familienoberhaupt Dave Hunde auf den Tod nicht ausstehen kann. Als er bei dem Versuch, das zottelige Ungetüm aus dem Haus zu werfen, von diesem gebissen wird, hat dies weitreichende Folgen: Dave wird mit einem genmanipulierten Serum infiziert und nimmt rasch die Charaktereigenschaften und Gewohnheiten des besten Freundes des Menschen an - und verwandelt sich letztendlich sogar in einen Hund!
Fortan versucht der einst so schneidige Anwalt auf allen Vieren, die Machenschaften von Grant Strictland und dessen skrupellosen Forschungschef Dr. Marcus Kozak (Robert Downey Jr.) aufzudecken und so ganz nebenbei auch noch ein besserer Ehemann und Vater zu werden.

größere AnsichtShaggy Dog - Hör mal wer da bellt
Grrrr, ruff!

Basierend auf dem Disney Klassiker Zotti, das Urviech aus dem Jahre 1976 inszenierte Brian Robbins (Hardball, Voll gepunktet) ein familientaugliches Reißbrettprodukt, wie es vorhersehbarer kaum sein könnte. Durchkonzipiert bis ins letzte Detail mag Shaggy Dog mit all seiner Harmlosigkeit für das Zielpublikum - schätzungsweise Kinder bis 12 Jahre - mit Sicherheit funktionieren und beschert eben jenem 99 erzieherisch unbedenkliche, durchaus vergnügliche Minuten. Für ein erwachseneres Publikum ist der Streifen jedoch eine einzige Geduldsprobe: Die aufdringliche Musik von Alan Menken (Die Kühe sind los!) zehrt ebenso an den Nerven, wie die Brachialmimik von Tim Allen. Die Vermittlung moralischer Werte mit finaler Katharsis der Hauptfigur wird dem Zuseher ausschließlich mit dem Holzhammer eingetrichtert und die überbordenden, oftmals schlichtweg katastrophal implementierten CGI-Spielereien sind so unnötig wie ein Kropf.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Shaggy Dog - Hör mal wer da bellt

Shaggy Dog - Hör mal wer da bellt

Komödie USA, 2006

Kinostart: 22.06.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO