Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
22.05.06 22:14

Breakfast on Pluto

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtBreakfast on Pluto

Dies ist die Geschichte von Patrick "Kitten" Braden (Cillian Murphy) - Und nicht viele können diese ertragen, verrät Erzähler Patrick aus dem Off. Als Baby wurde er vor der Tür eines Pfarrers (Liam Neeson) ausgesetzt, als Heranwachsender brachte ihm seine Vorliebe für Frauenkleidung immer wieder Probleme mit seiner Adoptivmutter ein. Auch das Erfinden von schrägen Geschichten führte ihn des Öfteren geradewegs in das Büro des Direktors seiner erzkatholischen Schule.
Eines Tages beschließt Patrick, aus seinem Heimatort an der irischen Grenze nach London zu ziehen, um seine leibliche Mutter zu suchen.

Neil Jordans neues Werk ist einer dieser Filme, die sich nur schwer einem Genre zuordnen lassen. Man könnte Breakfast on Pluto der Einfachheit halber natürlich in die Dramenschublade stecken, würde damit allerdings viele wichtige Facetten der Geschichte unterschlagen. Durch die Einteilung in 36 Kapitel bietet das Drehbuch genügend Spielraum für witzige, tragische oder einfach nur die Handlung vorantreibende Episoden. Diese Vielseitigkeit

größere AnsichtBreakfast on Pluto

ist auf der einen Seite eine klare Stärke des Films, birgt allerdings wie bei vielen Verfilmungen komplexer Romane die Gefahr der Unentschlossenheit. So rückt das anfängliche Ziel des Films, das Finden der leiblichen Mutter, bereits nach kurzer Zeit in den Hintergrund und der Film droht des Öfteren, sich in den einzelnen Abenteuern zu verlieren. Diese führen Patrick in den Tourbus einer Glamrock-Band, auf die Bühne eines dubiosen Zauberkünstlers und schließlich ins Gefängnis, da er unter Verdacht steht, ein IRA-Aktivist zu sein.

Breakfast on Pluto ist voll und ganz Cillian Murphys Film. Zwischen naivem Optimismus und dem Bestreben, sich selbst und das Leben nicht zu ernst zu nehmen, landet der homosexuelle Patrick schließlich auf dem Straßenstrich. Er wird von vermeintlichen Freunden ausgenutzt, stolpert in politische Vergeltungsaktionen und findet an den ungewöhnlichsten Orten doch wieder wahre Freunde. Cillian Murphy spielt seine Figur mit einer ironischen und erfrischenden Leichtigkeit, ohne oberflächlich zu wirken. Er lässt Verletzlichkeit durchblicken, ohne Patrick wehrlos erscheinen zu lassen. Kurzum: Cillian Murphy spielt schlichtweg großartig.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Breakfast on Pluto

Breakfast on Pluto

Tragikomödie Irland, Großbritannien, 2005

Kinostart: 25.05.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO