Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
08.05.06 08:14

Silent Hill

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtSilent Hill
Aus dem Reiseführer...

Videospiel-Adaptionen markieren ein eher düsteres Kapitel der Filmgeschichte. Der bislang beste Vertreter dieser Gattung, Paul W.S. Andersons actionreicher Zombie-Schocker Resident Evil, machte zwar Spaß, war aber zu poppig, um als echter Horror durchzugehen.
Regisseur Christophe Gans, der mit Crying Freeman und Pakt der Wölfe die Erwartungen an seine weiteren Projekte immens hoch geschraubt hatte, schickt sich nun an, Anderson von seinem zu lange besetzten Thron zu verdrängen.

Rose DaSilva (Radha Mitchell) ist auf der verzweifelten Suche nach einer Heilung für ihre Adoptivtochter Sharon (Jodelle Ferland), die an einer geheimnisvollen Krankheit leidet. Gegen den Willen ihres Mannes Christopher (Sean Bean) bringt sie Sharon in die verlassene Stadt Silent Hill, deren Name das Mädchen im Schlaf immer wieder ruft.

größere AnsichtSilent Hill
"Gemütliche Unisex-Duschen..."

Kurz vor dem Ziel weicht Rose einer mysteriösen Gestalt aus, die plötzlich auf der Straße auftaucht, und landet im Straßengraben. Als sie wieder zu sich kommt, ist Sharon verschwunden.
Zusammen mit der Polizistin Cybil (Laurie Holden), die den beiden gefolgt war, macht sie sich auf die Suche. In der Stadt, die von dichten Nebelschwaden durchzogen und von religiösen Fanatikern regiert wird, erkennt Rose, dass ihre Tochter mit der erschütternden Vergangenheit von Silent Hill ebenso im Zusammenhang steht wie mit der dunklen Macht, die immer wieder Besitz von dem Ort ergreift.


Um es gleich vorweg zu nehmen: Silent Hill erringt die Krone der besten Videospielverfilmung mit Leichtigkeit. Gans übernimmt die schaurige Atmosphäre der Vorlage, die mehr auf Gänsehaut als auf Schockeffekte setzte und das Horror-Abenteuer auf der PlayStation zum Klassiker machte. Mit tatkräftiger Hilfe von Designerin Carol Spier und Kameramann Dan Laustsen erschafft er eine wunderschöne, morbide Scheinwelt, bevölkert mit den unheiligen Bastarden von Hieronymus Bosch und Clive Barker. So wie die Grenzen zwischen real und surreal von den Wänden schmelzen, finden auch die Unterkiefer der Zuschauer ihren Weg auf den Boden, wenn Rose hilflos durch dieses Purgatorium irrt.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Silent Hill

Silent Hill

Horrorfilm Japan / USA / Frankreich, 2006

Kinostart: 11.05.2006


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO