Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
06.05.06 18:56

Asterix und die Wikinger

Seite 2

Kritik:

größere AnsichtAsterix und die Wikinger
Zustände wie auf´m Oktoberfest

Neben dem fehlenden Dialogwitz, der zu großen Teilen auf die schlichtweg grauenvolle Synchronisation zu schieben ist, ist auch die erbärmliche Figurenkonzeption zu rügen. So wird zum Beispiel die von MTV-Moderatorin Nora Tschirner miserabel vertonte Wikinger-Tochter Abba als quicklebendiges Energiebündel eingeführt, um sie danach völlig unmotiviert in eine Liebesgeschichte mit Grautvornix zu packen, die zu keinem Zeitpunkt glaubwürdig wirkt und den Fortlauf der ohnehin um viele Ecken erzählten Geschichte unnötig bremst. Andere potentiell interessante Charaktere, wie etwa das Wikinger-Oberhaupt Maulaf, bleiben dagegen völlig farblos und eindimensional.

An der Qualität der handgezeichneten Figuren und Landschaften gibt es hingegen wenig auszusetzen. In gewisser Weise ist es eine echte Wohltat, wieder einmal einen handgemachten Trickfilm zu Gesicht zu bekommen, der abseits von perfekter Animationstechnik der Marke DreamWorks oder Pixar einen ganz eigenen, fast schon nostalgischen Charme ausstrahlt. Zu schade nur, dass damit zwar die Verpackung, nicht aber der Inhalt passt.


Autor: Michael "Eminence" Reisner


Seiten
2 
>

content
movie_info
Das Flimplakat zu Asterix und die Wikinger

Asterix und die Wikinger

Zeichentrick Dänemark / Frankreich, 2006

Kinostart: 11.05.2006

FSK: Ab 6 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino


Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie
The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand