Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
01.05.06 18:21

Mission: Impossible 3

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtMission: Impossible 3
Eine kurze Inhaltsangabe des Films

J.J. Abrams´ Karriere befindet sich auf dem aufsteigenden Ast. Nach dem beachtlichen Erfolg seiner Serie Alias ist er derzeit mit Lost so erfolgreich wie wenige Fernsehmacher vor ihm.
Im Zuge dieser Erfolgswelle gibt er nun mit dem heiß erwarteten Mission: Impossible III sein Kinodebut - wofür er angeblich das höchste Budget in die Hand bekam, das jemals einem Erstling zur Verfügung gestellt wurde.

Tom Cruise schlüpft erneut in die Rolle des Super-Agenten Ethan Hunt, der in den aktiven Dienst zurückkehrt, als seine ehemalige Schülerin Linsey Ferris (Keri Russell) entführt wird. Hunt und sein Team (Ving Rhames, Jonathan Rhys-Meyers und Maggie Q) stellen den Verantwortlichen, den "Geheimnishändler" Owen Davian (Philip Seymour Hoffman), der ihnen nach der abenteuerlichen Aktion jedoch wieder aus den Händen gleitet.
Die Lage eskaliert, als Davian Hunts Frau Julia (Michelle Monaghan, deren Synchronstimme alleine Grund genug ist, sich den Film nur im Original anzusehen) entführt und Hunt zwingt, am anderen Ende der Welt einen halsbrecherischen Job für ihn zu erledigen.

größere AnsichtMission: Impossible 3
Ein bisschen Schwund is´ immer

Abrams zeigt mit M:i:III genau die Stärken und Schwächen, die auch bei seiner Erfolgsserie Lost allgegenwärtig sind: Starke Figuren, die sich durch einen porösen Plot bewegen.
Erneut schafft er es, aus sämtlichen Darstellern nicht nur gute Einzelleistungen zu kitzeln, sondern auch die Chemie des Ensembles als Ganzes spürbar zu machen - dass der frischgebackene Oscargewinner Philip Seymour Hoffman nicht als unerreichbarer König der Schauspielkunst über den Häuptern der anderen schwebt, spricht Bände. Jenseits der Schauspielführung schlägt sich Adams weniger souverän. Seine Actionregie ist solide, aber zu keiner Zeit in der Liga eines Brian De Palma, der Teil 1 der Reihe inszenierte. Ärgerlich wird es in den Dialogszenen, in denen er Kameramann Dan Mindel offensichtlich verbot, eine Steadycam zu benutzen.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Mission: Impossible 3

Mission: Impossible 3

Actionthriller USA, 2006

Kinostart: 04.05.2006

FSK: Ab 12 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO