Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
#1
Lara (Gast)
19.04.06 08:53
Schwachsinnig beschreibts eigentlich auch ganz gut. Nichtmal Willis´berühmter "das glaub ich jetzt nicht"-Blick konnte das Ganze retten. Nach oben
#2
Eminence
19.04.06 09:04
Jep, ging mir eigentlich auch so. Ich fands halt schade, weil die Schauspieler passten - aber der Rest war meiner Meinung nach einfach irre lahmarschig. Von den erwähnten Logikfehlern mal ganz abgesehen... Nach oben
#3
vogel
19.04.06 11:47
Ich war innerhalb kürzester Zeit irre angenervt von dem Film. Scheiß Drehbuch, formelhafte Charaktere, für Donner eine erstaunlich lahme Umsetzung. Ich finds schade, weil die Voraussetzungen (Willis/Mos Def/Donner) eigentlich auf ein geradliniges Buddy-Movie hatten hoffen lassen... Aber nix da. Nach oben
#4
Flex
19.04.06 13:19
Ich fand´s auch hundeelend. Hab seit München nicht mehr so oft auf die Uhr geschaut.
Und Mos Def ist mir so auf den Sack gegangen, dass es mir schwer fiel, für die Guten zu stimmen.
Nach oben
#5
Leisure Lorence
19.04.06 16:45
Lehrfilm für alles, was man falsch machen kann.
Dass das einer Institution wie Donner passiert ...
Nach oben
#6
tyler
23.04.06 09:51
Tscha, tut mir leid, aber da ging es mir gänzlich anders. Mir hat der Film gut gefallen. Sicherlich kein Meilenstein, dazu ist gerade der Hintergrund des "gebrochenen Cops" zu wohlbekannt, aber gerade der unprätentiöse Inszenierungsstil, und diese langsame Unerbittlichkeit, mit der der Film heranrollt, hat mir sehr gut gefallen. Insbesondere die Abwesenheit von ständigem Musikzugekleistere fand ich sehr wohltuend. Der Knackpunkt ist glaube ich in der Tat das in der Rezension erwähnte Nichtbedienen von Publikumserwartungen. Das empfinde ich aber eher positiv. BTW.: Ist es nicht seltsam, dass (nichtbelegte) Logikfehler einem Film immer nur dann angekreidet werden, wenn er einem nicht passt? Nach oben
#7
Lara
23.04.06 10:04
Irgendwie ja schön, dass jemand seinen Kinoeintritt nicht umsonst investiert hat. Ich fand die ganze Inszenierung einfach lächerlich, wovon der Gipfel auf unerträgliche Weise in der Busszene erreicht wurde. Nach oben
#8
Flex
23.04.06 14:37
"Ist es nicht seltsam, dass (nichtbelegte) Logikfehler einem Film immer nur dann angekreidet werden, wenn er einem nicht passt?"

Ist es nicht seltsam, dass solche Fragen immer nur dann kommen, wenn man anderer Meinung ist?

Nebenbei musst Du Dich nicht dafür entschuldigen, bei einem Film Deinen Spaß gehabt zu haben...
Nach oben
#9
Flex
23.04.06 14:53
Wie ich gerade gesehen habe, hat Eminence einen Spoiler-Thread im Forum eröffnet, der auf die "nichtbelegten" Logikfehler eingeht:
http://forum.moviegod.de/...php?t=8970
Nach oben
#10
tyler
23.04.06 15:32
"Ist es nicht seltsam, dass solche Fragen immer nur dann kommen, wenn man anderer Meinung ist?"

Nö, irgendwie nicht, denn wie so häufig ist halt der Widerpruch und nicht das Einverständnis die Wurzel des Erkennens. :D
Nach oben
#11
Flex
23.04.06 17:26
Ganz genau. Nach oben
#12
seth (Gast)
04.05.06 16:43
eben.

aber ich schau in mir an. so schlimm scheint er ja nicht zu sein...
Nach oben
#13
Hazel Eyes (Gast)
31.07.06 11:58
Man hätte ihn mehr wie Stirb Langsam 3 & Heat machen sollen. Ich hätte mir mehr von New Yorks Strassenschluchten zu sehen gewünscht. Mehr "inner City" Schiesserreien währen auch toll gewessen. Insgesamt zu wenig Action für einen Donner/Willis/2006 Actionfilm. Mos Def nervt, leider. Zudem ein schwacher Schluss. Schade, eigentlich... Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

content
movie_info
Das Flimplakat zu 16 Blocks

16 Blocks

Actionfilm USA, 2006

Kinostart: 20.04.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
03.08. 21:25, Cropsy
Neueste DVD / Blu-ray Disc
31.07. 10:52, scholley007
Stranger Things
26.07. 14:31, scholley007
Sløborn
24.07. 18:39, DaRow
Dark
20.07. 21:24, Celdur
Der Geburtstags Thread
KINO