Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
29.03.06 12:57

Mord und Margaritas

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtMord und Margaritas

Vor einigen Wochen ging Geliebte Lügen der Frage nach, wie unsere Moralvorstellungen sich ändern, wenn wir selbst - oder ein Freund - Gefahr laufen, von einer eigentlich "gerechten Strafe" getroffen zu werden. The Matador, der unter dem vergleichsweise kraftlosen Titel Mord und Margaritas in die deutschen Kinos kommt, behandelt ein ähnliches Thema, nähert sich diesem jedoch auf gänzlich andere Weise.

Pierce Brosnan spielt Julian Noble. Julian ist Berufskiller und völlig ausgebrannt. In einer Bar in Mexico trifft er Danny Wright (Greg Kinnear), einen Geschäftsmann, der privat glücklich ist, aber beruflich in einer tiefen Krise steckt. Die Gegensätze ziehen sich an und so bildet sich eine unkonventionelle Freundschaft, basierend auf gegenseitiger Faszination und vielleicht auch ein wenig Neid.

Als Julian selbst auf die Abschussliste gerät, bittet er seinen neuen und einzigen Freund um einen unmöglichen Gefallen.

größere AnsichtMord und Margaritas

Gerade dachte man noch, Brosnan würde sein Image als geborener Bond-Darsteller niemals loswerden, da legt er in der Rolle des Berufskillers am Rande des Nervenzusammenbruchs die beste Vorstellung seiner Karriere hin. Greg Kinnear und Hope Davis als dessen Frau Bean bilden dazu den perfekten Gegenpol und zementieren den Film in der Realität. Genau wie Brosnan spielen sie ihre Rollen ohne einen Funken Selbstbewusstsein - zu keiner Zeit scheinen sie darauf zu achten, wie sie für die Kamera aussehen oder auf das Publikum wirken. Sie lassen sich auf die streng genommen archetypischen Figuren ein, ohne sie klischeehaft zu überzeichnen, so dass der trockene, schwarze Humor zu keiner Zeit auf die klamaukige Bahn gerät und die Charakterbetonung des Films untergräbt.
Regisseur und Drehbuchautor Richard Shepard schuf kein erderschütternd innovatives Werk und schien sich dessen auch völlig bewusst gewesen zu sein.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Mord und Margaritas

Mord und Margaritas

Actionkomödie , 2005

Kinostart: 20.04.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO