Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
08.03.06 22:04

Noch einmal Ferien

Seite 1

Kritik: Georgia Byrd (Queen Latifah) ist eine typische graue Maus, wenn auch äußerlich eher einem Elefanten ähnelnd. Ihr bescheidenes Leben als Verkäuferin erfährt für gewöhnlich keine spektakulären Ereignisse. Sie versucht nicht allzu anspruchsvoll zu sein, zeigt eine soziale Ader, indem sie für die eher mittellose Nachbarschaft kulinarische Aufheiterungen zubereitet und wünscht sich wenn, dann nur einen sie liebenden Mann. Doch eines Tages erreicht Georgia eine Nachricht, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Sie hat Krebs mit einer Lebenserwartung von noch maximal vier Wochen. Wann das Leben genießen, wenn nicht jetzt, denkt sie sich, verkauft ihr Hab und Gut, um sich aufzumachen in das Nobel Hotel Pupp, in dem ihr Vorbild, der Sternekoch Didier (Gerard Depardieu) für die Feinschmeckerküche zuständig ist. In ihrem exzentrischen Bemühen, sich der dortigen noblen Gesellschaft anzupassen, hinterlässt sie einen bleibenden Eindruck Schon bald gehört sie dazu und auch in der Liebe gibt es Fortschritte.
Doch viel Zeit bliebt ihr nicht mehr, denn die Lebensuhr tickt unermüdlich dem Ende entgegen.

Da hat man sie also wieder einmal zusammengetrommelt, die Liga der rappenden Afroamerikaner, um neuerlich in einem Versuch einer Komödie ihr Können unter Beweis zu stellen.
Doch aufgepasst, es sind da nicht nur Queen Latifah sowie LL Cool J sondern auch gestandene Schauspieler wie Gerard Depardieu, Timothy Hutton oder Alicia Witt mit von der Partie. Vielleicht mag dann ja doch mehr Substanz in diesem Film stecken.
Dazu ein klares Nein. Neben den schwachen darstellerischen Leistungen, allem voran die grausigen Gospeleinlagen der ach so souligen Queen, hält das Drehbuch nicht mehr Überraschungsmomente bereit als ein Spiegelei in der Pfanne. Die Story ist so vorhersehbar langweilig, dass man sich wahrlich nur noch auf die kredenzten Rezeptvorschläge konzentrieren mag. Ein Filmzitat aus Noch einmal Ferien trifft es wohl am deutlichsten: Beim nächsten Mal wollen wir mehr lachen, werden wir mehr lieben und einfach nicht mehr so ängstlich sein. Doch hoffentlich wird es ein nächstes mal nicht geben, auf dass die Angst von allein verschwindet.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Noch einmal Ferien

Noch einmal Ferien

Komödie USA, 2006

Kinostart: 09.03.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO