Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
24.02.06 19:37

Underworld: Evolution

Seite 1

Kritik: Die Vampirbraut Selene und ihr halb Werwolf / halb Mensch Freund Michael, der inzwischen auch halb Vampir ist (es dürfte sich um gerundete Werte handeln), fliehen durch die eisige Landschaft irgendeines osteuropäischen Landes vor der Über-Fledermaus Marcus. Seines Zeichens der Erste aller Vampire, hat dieser einen gar teuflischen Plan ausgeheckt: Gemeinsam mit seinem Bruder William, dem Ersten aller Werwölfe, will er über die Welt herrschen.
Als dritte Partei gibt es außerdem Alexander Corvinus, der auch irgendwas zuerst war und Marcus daran hindern will, den alles andere als stubenreinen William aus seinem Jahrhunderte alten Verließ zu befreien.

Eine Kritik zu Underworld 2 kann kaum mehr Überraschungen bergen als der Film selbst. Qualitativ, in Bezug auf das Niveau von Drehbuch, Regie, Darstellern und Optik, gleicht Underworld 2 seinem Vorgänger wie ein Ei dem anderen. Weder hat Regisseur und Drehbuchautor Len Wiseman irgendetwas dazugelernt, noch haben seine Akteure in der Zwischenzeit irgendwelche Schauspielkurse belegt - oder einander auch nur besser kennen gelernt: die Chemie zwischen den beiden Hauptfiguren ist nach wie vor nicht existent.

Nur eine Woche nachdem Marc Forster mit Stay zeigte, dass auch düstere Eleganz durchaus eine Daseinsberechtigung haben kann, serviert Wiseman ein Paradebeispiel visuell aufgeblasener Leere. Völlig unsinnig eingestreute Zeitlupen fordern erste Lacher seitens des Publikums bereits heraus - wie sonst sollte man auf eine Kate Beckinsale reagieren, die am Steuer eines LKWs mit einem Ausdruck höchster Konzentration und wildester Entschlossenheit den Gang wechselt, als mit hämischen Bemerkungen zum Thema `Frau am Steuer´? Zur Farce verkommt die zwanghafte Düsternis in einer Szene, in der die beiden vermeintlich liebenden in einen Kellerraum eindringen, in dem - wie könnte es andere sein - Düsternis herrscht. Zur allgemeinen Überraschung wird sogar das Licht eingeschaltet - was an der Helligkeit exakt Nullkommagarnichts ändert.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Underworld: Evolution

Underworld: Evolution

Horrorfilm USA, 2006

Kinostart: 02.03.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO