Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
28.01.06 03:41

Walk the Line

Seite 1

Kritik: John R. Cash (Joaquin Phoenix) liebt die Musik von klein auf. Seine erste Gitarre kauft er, als er nach Ende des Zweiten Weltkrieges seinen Wehrdienst im besetzten Deutschland leistet, wo er auch beginnt, erste Songs zu schreiben. Zusammen mit zwei Mechanikern aus seiner Heimatstadt im südstaatlichen Nirgendwo der USA gründet er nach Ende seiner Wehrzeit eine Band, mit der er durch einen glücklichen Zufall auch wenig später die LP "Cry Cry Cry" beim örtlichen Plattenproduzenten aufnimmt.

Johns persönlicher Stil kommt an und die Band beginnt mit lokalen Größen wie Jerry Lee Lewis (Waylan Malloy Payne) und June Carter (Reese Witherspoon) auf Tour zu gehen. Schließlich wird aus dem introvertierten Haushaltsvertreter John R. der gefeierte Johnny Cash.
Doch der Erfolg fordert seinen Tribut. John wird tablettenabhängig, vernachlässigt seine zu Hause wartende Familie und seine schwierige Liebesbeziehung zu June Carter wirkt sich ebenfalls destruktiv auf seinen Allgemeinzustand aus.


"You look like you’re going to a funeral."
"...Maybe I am."


Johnny Cash war kein Heiliger. Er hat seine Frau betrogen, seine Kinder im Stich gelassen und täglich Tabletten gefrühstückt. Er hat die Frauen geliebt, die Welt gehasst und daraus die größten Songs seiner Zeit geschrieben. Walk the Line liefert ein authentisches Portrait des begnadeten Songwriters, das sich nicht scheut, insbesondere die dunklen Seiten des "Man in Black" rauszukehren.

Nach der ausführlichen Einleitung beschäftigt sich der Film mit dem musikalischen Aufstieg Cashs. Auf die Erste LP folgen der erste Auftritt und die erste Chartplatzierung. Nachdem die Karriere in Schwung kommt und sich erster Erfolg einstellt, konzentriert sich der Film voll auf den Menschen Cash und dessen schwierige Beziehung zu den Frauen, den Drogen und zu sich selbst. Sein einziges Glück findet er auf der Bühne, mit seiner Gitarre unterm Arm und June Carter an seiner Seite.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Walk the Line

Walk the Line

Biographie USA, 2005

Kinostart: 02.02.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO