Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
25.01.06 09:05

Himmel und Huhn

Seite 1

Kritik: Hühnchen Junior (gesprochen von Kim Frank) ist, wie der Name schon andeutet, ein Hänfling von einem Huhn. Nicht annähernd nach seinem stattlichen Vater und Ex-Baseball-Ass Bruno Hühnchen (Markus Maria Profitlich) geraten, kann der Kleine wenigstens auf seine Loser-Freunde zählen: Das hässliche Entlein Susi Schnatter (Verona Pooth), das übergewichtige Schwein Ed von Speck (Manuel Straube) und der quirlige Fisch Luigi Forello unterstützen ihren Kumpel, wo sie nur können. Und Unterstützung kann Junior auch wirklich gebrauchen, denn nachdem er schon einmal eine Massenpanik auslöste, weil er Alarm schlug als ihm eine Eichel auf den Kopf fiel und er glaubte der Himmel stürze ein, ist sein Ruf natürlich ruiniert. Das gewitzte Küken versucht fortan alles, um selbigen wieder herzustellen und seinen peinlich berührten Vater stolz zu machen.
Als ihm tatsächlich ein Stück vom Himmel auf den Kopf fällt und er entsetzt feststellen muss, dass Außerirdische den Planeten bedrohen, bietet sich Hühnchen Junior die perfekte Chance zur Imagepflege. Doch die Welt zu retten ist nicht ganz so einfach...

Himmel und Huhn ist der erste komplett am Computer entstandene Spielfilm aus dem Hause Disney. Nach dem vorläufigen Weggang der Pixar Animiation Studios, die mit Findet Nemo und Die Unglaublichen durch technische Perfektion sowie einfallsreiche und intelligente Geschichten dem CGI-Genre ihren unverwechselbaren Stempel aufdrückten und die Messlatte für die Konkurrenz in kaum erreichbare Höhen hievten, versucht nun der Mauskonzern alleine an den Erfolg der erwähnten Kassenschlager anzuknüpfen.
Auf technischer Ebene, sprich der Animationsqualität, ist Himmel und Huhn mit Sicherheit up-to-date. Die Charaktere sind detailreich gestaltet, die Umgebung liebevoll ausgearbeitet und die reichlich vorhandenen Actionpassagen donnern flüssig über die Leinwand.

Problematisch wird es hingegen wenn man auf den Inhalt eingeht. Zwar ist es selten verkehrt, eine Bande von Verlierern als Hauptfiguren zu initiieren, weil bekanntlich die Sympathie der meisten Zuseher bei den Unterdrückten liegt und die Empathiemöglichkeiten ungleich größer ausfallen, doch machten es sich die Drehbuchautoren Ron Friedman und Steve Bencich (Bärenbrüder) in diesem Fall ein wenig zu leicht.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Himmel und Huhn

Himmel und Huhn

Animation USA, 2005

Kinostart: 26.01.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO