Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
02.01.06 20:54

Dick und Jane

Seite 2

Kritik: Bereits die überraschend lange Exposition glänzt mit gut platzierten Gags am laufenden Band, wobei hier vor allem Carrey die Lacher auf seiner Seite hat. Wenn der Vollblutkomiker auf dem Weg zur Chefetage in freudiger Erwartung der anstehenden Beförderung im Aufzug inbrünstig "I believe I can fly" von R. Kelly intoniert, bleibt schon kaum ein Auge trocken. Zeit sich Taschentücher zu holen, um sich die Lachtränen wegzuwischen gibt es jedoch kaum. Die misslungenen Versuche der Harpers, legal wie illegal zu Geld zu kommen, strotzen nämlich nur so von aberwitzigen Slapstickeinlagen und absurder Situationskomik. Selbst das arg konstruierte Happy End tut dem Spaß keinerlei Abbruch, was vor allem an der amüsanten Nebenrollenbesetzung mit Alec Baldwin (The Cooler) als gierigem Wirtschaftstycoon und Richard Jenkins (Six Feet Under) als dessen geläuterter, dem Alkohol verfallener Finanzchef liegt.

Fazit: Dick und Jane – Zu allem bereit, zu nichts zu gebrauchen bietet 90 kurzweilige, hochgradig unterhaltsame Kinominuten und birgt ausreichend Spaßpotential, um sich als eines der Komödienhighlights dieses noch so jungen Kinojahres in den Lachmuskeln seines Publikums festzusetzen. Also, Vorsicht: Muskelkater garantiert!


Autor: Michael "Eminence" Reisner


Seiten
2 
>

content
movie_info
Das Flimplakat zu Dick und Jane

Dick und Jane

Komödie USA, 2005

Kinostart: 05.01.2006


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
09.07. 03:22, mati
The Last of Us
06.07. 18:17, scholley007
Wir trauern heute um ....
18.06. 14:00, S.W.A.M.
The Mandalorian (2019)
11.06. 15:22, Flex
Cobra Kai (2018- )
KINO