Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
06.11.05 00:11

In den Schuhen meiner Schwester

Seite 1

Kritik: Schlechte Neuigkeiten: Schönheit allein reicht nicht.
Dies lehrt uns zumindest In den Schuhen meiner Schwester, der ebenso nette wie flache Beitrag zum Selbstfindungsgenre von Autorenfilmer Curtis Hanson, der mit L.A. Confidential, Wonder Boys und selbst 8 Mile sehr viel mehr zu erzählen hatte.

Die Schönheit wird in diesem Fall vertreten durch Maggie, gespielt von Cameron Diaz. Sie ist die Art Blondine, welche bei einem Tête-à-Tête auf dem Männerklo vollen Körpereinsatz zeigt und sich dann wundert, warum ihrem Sparringspartner die Lust vergeht, wenn sie sich plötzlich übergibt.
Als sie sturzbetrunken nach Hause kommt, wirft ihre Stiefmutter sie raus, und so landet Maggie bei ihrer graumausigen Schwester Rose. Diese wird dargestellt von Toni Collette, die nur nach Hollywood-Maßstäben als übergewichtiges Mauerblümchen durchgeht und zu diesem Zweck ohne Makeup und in grauen Baumwollklamotten durch die Gegend schlurfen muss. Rose ist eine erfolgreiche Anwältin, die ihr Leben größtenteils freudlos und auf die Karriere fixiert lebt. Ihr einziges Laster ist ein riesiger Schrank voll mit aufreizenden Schuhen, die sie nie trägt. Da die beiden Schwestern zumindest eine Gemeinsamkeit haben - die Schuhgröße - leiht sich Maggie diese für ihre abendlichen Beutezüge aus.
Leider belässt sie es nicht dabei. Nachdem sie sich gleich noch Rose’ potentiellen Mann-für’s-Leben ausgeliehen hat, setzt auch die sie vor die Tür.

Gerade rechtzeitig findet sie im Haus ihres Vaters, das sie nach Geld durchsucht, Briefe von einer totgeglaubten Großmutter, die in Florida lebt. Also packt sie ihre Sachen und fährt los, um fortan der alten Dame auf der Tasche zu liegen.
Die Rolle der Oma ist jedoch Shirley MacLaine zugefallen, die seit Jahren ausschließlich welterfahrene, alte Damen spielt, die es faustdick hinter den Ohren haben und sich so leicht nichts gefallen lassen. Sie bringt Maggie dazu, Arbeiten in der ausgedehnten Seniorenanlage zu übernehmen.
Währenddessen trifft Rose einen neuen Mann (Die Art von Kontrollfanatiker, die in vielen romantischen Komödien aus irgendeinem Grund als begehrenswert gehandelt wird) und lernt, ihr Leben lockerer zu nehmen.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu In den Schuhen meiner Schwester

In den Schuhen meiner Schwester

Komödie USA, 2005

Kinostart: 10.11.2005

FSK: Keine Beschränkung

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO