Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
16.10.05 16:35

Stolz und Vorurteil

Seite 1

Kritik: Mr. Bennet (Donald Sutherland) hat es wirklich nicht leicht. Zwar haben er und seine Frau (Brenda Blethyn) es fertig gebracht, fünf Kinder in die Welt zu setzen, allerdings blieb ihm ein männlicher Nachfolger stets verwehrt. Im England des 18. Jahrhunderts bedeutet dies, dass im Falle seines Ablebens sein gesamter Besitz an den nächsten männlichen Verwandten übergeht. In diesem Falle wäre das Mr. Collins (Tom Hollander), ältester Cousin Bennets und eine allgemein anerkannte Witzfigur. Um dann nicht dessen Willkür ausgeliefert zu sein, versucht Bennets zuweilen hysterische Ehefrau verzweifelt, ihre Töchter zu verheiraten. Natürlich wäre es durchaus von Vorteil, wenn das Objekt der Begierde ihren Töchtern ein ausreichendes finanzielles Polster zur Verfügung stellen könnte.

Mit dem Einzug der wohlhabenden Städter Bingley und Darcy (Simon Woods und Matthew MacFayden) im ländlichen Nachbaranwesen beginnt für die Töchter der Familie, allen voran die beiden Grazien Elizabeth (Keira Knightley) und Jane (Rosamund Pike), eine wilde Jagd um die zwei Hochzeitskandidaten, die immer wieder von Missverständnissen und gesellschaftlichen Zwängen gelenkt wird.


Joe Wrights Stolz und Vorurteil (Pride and Prejudice) ist eine weitere Verfilmung von Jane Austens gleichnamigem Klassiker, der das gesellschaftliche Bild um Liebe und Heirat im England des späten 18. Jahrhunderts gleichermaßen portraitiert und karrikiert. Auf der einen Seite stehen die gesellschaftlichen Gepflogenheiten und das öffentliche Ansehen, welches auschließlich durch möglichst kostspielige Besitztümer gekennzeichnet ist und denen weniger wohlhabende Familien eine Hochzeit aus Liebe im Allgemeinen bereitwillig unterordnen. Dem gegenüber stehen die Wunschvorstellungen der beiden ältesten Schwestern, die sich damit nicht abfinden wollen und auf der Suche nach der wahren Liebe schonmal einen vorteilhaften Antrag ablehnen.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Stolz und Vorurteil

Stolz und Vorurteil

Drama USA, Großbritannien, 2005

Kinostart: 20.10.2005

FSK: Keine Beschränkung

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO