Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
15.10.05 14:16

Kiss Kiss Bang Bang

Seite 1

Kritik: Shane Black ist wieder da. Der Autor, der uns in den 80ern unsterbliche Zeilen wie "Wenn Gott ein Bösewicht wäre, wäre er wohl ich" oder "Ich werde zu alt für diese Scheiße" bescherte, gibt nun mit Kiss Kiss, Bang Bang sein Regiedebut.

Robert Downey Jr. spielt den gutherzigen Gauner Harry Lockhart, der auf der Flucht vor der Polizei in ein Vorsprechen zu einem Hollywood-Krimi stolpert. Natürlich begeistert er die Anwesenden und wird prompt nach L.A. verschifft, um dort Probeaufnahmen zu machen. Als Vorbereitung auf seine Rolle hängt er sich dort auf einer Party an Privatdetektiv Perry van Shrike, genannt Gay Perry und - mit ordentlich Gusto - gespielt von Val Kilmer.
Am selben Abend begegnet er seiner alten Jugendliebe Harmony (Michelle Monaghan) und ihrer Freundin und geht, Dank eines Alkoholpegels, der Ernest Hemmingway mit Stolz erfüllen würde, mit der falschen von beiden ins Bett.
Als Harmonys Schwester unter seltsamen Umständen Selbstmord begeht, wendet sie sich dennoch an Harry und Perry. In Nullkommanichts haben die drei alle Hände voll zu tun - Leichen verschwinden und tauchen an den ungünstigsten Stellen wieder auf, dunkle Geheimnisse kommen ans Tageslicht, und zu allem Überfluss verliert Harry einen Finger. Zwei mal.


Der Plot ist ebenso konfus wie nebensächlich. Hier geht es allein um zwei Dinge: Das Geplänkel der drei Protagonisten und darum, in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Sprüche zu klopfen.
Das Zusammenspiel der Figuren gelingt nicht immer optimal. Kilmer und Downey Jr. funktionieren prächtig zusammen, doch die Chemie zwischen Downey Jr. und Monaghan ist nicht immer spürbar. Der Mittvierziger und die 34-Jährige sollen gleich alt sein, was in Rückblenden immer wieder unterstrichen wird. Hier scheitert der Film völlig. Viele der Szenen wirken forciert, ein Stigma, das dem Film über die gesamte Laufzeit anhaftet.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Kiss Kiss Bang Bang

Kiss Kiss Bang Bang

Actionkomödie USA, 2005

Kinostart: 20.10.2005

FSK: Ab 12 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO