Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
14.09.05 00:31

Stealth - Unter dem Radar

Seite 1

Kritik: Lieutenant Ben Gannon (Josh Lucas), Lieutenant Kara Wade (Jessica Biel) und Lieutenant Henry Purcell (Jamie Foxx) sind die besten der Besten. Die absoluten Elitepiloten der US Navy fliegen eine Schwadron von hochmodernen Talons, Tarnkappenbombern mit schicken Klappflügeln.
Sie sind zu dritt. Drei ist eine Primzahl, und Primzahlen bringen Glück. Daher sind sie gleich doppelt besorgt, als ihnen ihr Führungsoffizier, Captain Cummings (Sam Sheppard) einen noch neueren, unbemannten Tarnkappenbomber namens EDI an die Seite stellt - keine Angst, der Begriff "Primzahl" wird im Film ausführlich erklärt.

EDI, kurz für Extreme Deep Invader (...), macht sich gleich zu Beginn bei seinen Flügelmännern unbeliebt, denn er führt seine Angriffe ohne jede Rücksicht auf Verluste durch, so dass sich schonmal eine Wolke radioaktiven Staubes über einer kleinen tadjikischen Stadt niederlässt. Als er auf dem Heimweg von einem weiteren "chirurgischen Eingriff" vom Blitz getroffen wird, gerät er vollends außer Kontrolle. Er läd sich raubkopierte Musikstücke aus dem Internet ("Welche?" - "Alle"), belauscht heimlich seine Vorgesetzten und führt sich überhaupt ganz eigenwillig auf.
Doch Cummings, der mit der revolutionären Technik seine Karriere voranbringen will, lässt alle Warnungen außer Acht und gibt EDI für den nächsten Einsatz frei.


Stealth bietet eine Menge Raum für Spekulation. Es scheint schwer vorstellbar, dass ein Drehbuchautor wie W.D. Richter und ein Regisseur wie Rob Cohen an einem kreativen Strang ziehen könnten. Richter, dessen letztes Drehbuch 10 Jahre zurück liegt, schrieb seinerzeit den abgedrehten John Carpenter-Streifen Big Trouble in Little China und inszenierte den Kult-Klassiker The Adventures of Buckaroo Banzai Across the 8th Dimension, während Cohen mit The Fast and the Furious und xXx hart an seinem Ruf eines "Michael Bay für Arme" feilt. Bei zwei so unterschiedlichen Filmemachern wundert es nicht, dass das Ergebnis ein derart inkohärenter Wust geworden ist. Es fällt schwer, die Ironie zu übersehen, dass ein Film, der aus der Angst vor Technik heraus geboren wurde, wirkt als sei er von einem Anrufbeantworter geschrieben worden.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Stealth - Unter dem Radar

Stealth - Unter dem Radar

Sci Fi-Action USA, 2005

Kinostart: 15.09.2005


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen