Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
31.08.05 17:42

Transporter ‑ The Mission

Seite 1

Kritik: Ein Mann und sein Auto – wieder im Kampf gegen die Gesetze der Physik. Dabei hatte die Ein-Mann-Armee Frank Martin in Miami doch nur den einfachen Chauffeursposten, den kleinen Jake täglich von der Schule abzuholen. Da Jakes Vater aber ein hochrangiger Beamter bei der Drogenbehörde ist, kracht der begnadete Fahrer mit den fliegenden Fäusten sehr bald mitten in eine Verschwörung lebensbedrohlichen Ausmaßes.
Nicht nur Fahrzeuge zu Wasser, Land und Luft werden im Zuge dessen ramponiert, auch die Logik nimmt argen Schaden. Für den Erfolg von The Transporter waren Schlaglöcher in der Story aber auch nicht hinderlich, und so sei nur darauf hingewiesen, dass die erprobte Formel erneut angewendet wurde – die Unzulänglichkeiten eingeschlossen.

Die Versuche, die Fortsetzung im Vergleich zum Original visuell aufzumotzen, enden aber lediglich in einer blassen Kopie. Als vermeintlicher Blickfang hüpft nun die halbnackte Lola (Katie Nauta) wie eine Furie durchs Bild. Permanent wütend ist sie wahrscheinlich deshalb, weil sie offensichtlich aus der Model-Schule geworfen wurde – wegen Untergewicht.
Da lässt sie ihre aufgestauten Aggressionen schon mal an einem Polizei-Hubschrauber aus, den sie mit ein paar Schüssen in einer beschämenden CGI-Explosion vom Himmel holt. Die filmische Finesse des ersten Teiles ist irgendwo auf der Reise des Transporters von Frankreich nach Amerika verloren gegangen. Zwar kann sich Frank Martin noch genauso kreativ und akrobatisch prügeln, aber sobald eine Action-Szene mit einem Vehikel bis zum Äußersten getrieben wird, erreichen die Spezialeffekte höchstens das wenig spektakuläre Ausmaß eines TV-Films.
Außerdem muss man keine Filmhochschule besucht haben, um zu bemerken, wie dilettantisch und irritierend der Film geschnitten wurde.

Vor Totalschaden wird der Action-Reißer dann doch noch bewahrt, und zwar durch die Ausstrahlung des Helden Jason Statham.
Nicht umsonst war Statham Model, bevor er seine erste Filmrolle bekam. Seine Leinwandpräsenz machte sich schon in Guy Ritchies Gangsterklamotten bezahlt, in denen Statham ohne viel Charakterisierung aus dem großen Personal herausstach.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu The Transporter 2

The Transporter 2

Actionfilm Frankreich, USA, 2005

Kinostart: 01.09.2005


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO