Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
08.07.05 17:11

Madagascar

Seite 1

Kritik: Ach, was sind Zoos doch schön. Ein wahres Paradies für Tiere die den ganzen Tag auf der faulen Haut liegen können und mit Gourmet-Fressen vollgestopft werden.
Doch Zebra Marty hat genug. Er möchte mehr von der Welt sehen als sein Gehege im New Yorker Zoo. Also bricht er aus, um mit dem Zug in die Wildnis zu reisen, die sich irgendwo in Conneticut befinden soll. Löwe Alex, Nilpferd Gloria und die hypochondrische Giraffe Melman eilen ihm nach, jedoch werden alle vier schon im Bahnhof abgefangen.
Natürlich verstehen die Tierschutzorganisationen mal wieder alles falsch und sorgen dafür, dass die vier in Kisten gestopft und verschifft werden.
Durch eine Reihe von Zufällen landen sie an der Küste von Madagascar, wo sie schnell feststellen, dass die Wildnis zwar hübsch anzusehen, aber beileibe nicht so komfortabel wie das heimische Gehege ist. Besonders Alex bekommt angesichts seines erwachenden Jagdinstinkts Probleme, die Freundschaft mit dem wandelnden Steak Marty aufrecht zu erhalten.

DreamWorks´ Animationsabteilung hat einiges gutzumachen. Nachdem der große Shrek-Bonus mit dem schwachen zweiten Teil aufgebraucht war, hinterließ Shark Tale den starken Eindruck, man habe außer müden Popkultur-Referenzen und stereotypen Figuren nichts zu bieten.
Madagascar schickt sich an, uns eines besseren zu belehren.

Vor allem in der ersten Hälfte geht es sehr dynamisch und größtenteils witzig zu. Der Humor ist auf die jüngere Zielgruppe geeicht, aber auch die Älteren haben allerhand zu lachen, soweit sie sich mit dem Lebensgefühl der New Yorker, die ohne Sirenengeheul schon gar nicht mehr schlafen können, halbwegs identifizieren können. Fäkalwitze wie das Rektalthermometer (im Mund, haha) halten sich Gott sei Dank in Grenzen.

Ist die Truppe aber erst mal auf der Insel gestrandet, wird leider allzu deutlich, dass die Drehbuchautoren Mark Burton, Billy Frolick, Eric Darnell und Tom McGrath (die letzten beiden führten auch Regie) keinen richtigen Plan hatten, wo sie mit der Geschichte hinwollten. So wird der Plot zunehmend substanzloser und verliert sich wie befürchtet in mauen Witzchen und den altbekannten Anspielungen auf andere, bessere Filme, von American Beauty bis hin zu Cast Away.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Madagascar

Madagascar

Animation USA, 2005

Kinostart: 14.07.2005


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen