Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
25.07.01 00:00

A.I.: Artificial Intelligence

Seite 1

Kritik: Jeder echte Filmfan erwartete Steven Spielbergs neuesten Film seit die Gerüchte über dessen Produktion begannen. Was bis zu Stanley Kubricks tragischem Tod 1999 dessen nächster Film werden sollte, wäre vielleicht niemals gemacht worden, bis Spielberg sich entschied, seine kommenden Projekte (Memoirs of a Geisha & Minority Report) aufzuschieben, nachdem er von Kubricks Witwe Christiane den Film angeboten bekam.

Der Film spielt in einer Zukunft nach dem Schmelzen der polaren Eiskappen. Hier sind nahezu perfekte Roboter ein Teil des täglichen Lebens, aber in der ersten Szene des Film stellt Professor Allen Hobby (William Hurt) die Frage, "Können wir eine Roboter-Intelligenz erschaffen, die fähig ist, zu lieben?".

Und so wird David (Haley Joel Osment) gebaut. Er wird von Henry Swinton (Sam Robarts) "adoptiert", um seiner verzweifelt trauernden Frau zu helfen, die mit dem Koma ihres kleinen Sohnes nicht fertig wird. Der erste Akt handelt von Davids "Geburt" und der folgenden Einführung in die Familieneinheit.

Der Film folgt Davids Lernvorgang. Er wird seinem Super-Spielzeug-Freund Teddy vorgestellt, und lernt von seinen Eltern. All dies passiert mit einer nicht endenden Zuneigung und Liebe zu seiner Mutter. All dies geht gut, bis der junge Martin Swinton (Jake Thomas) aus seinem Schlummer erwacht.

Im zweiten Akt lernen wir Jude Laws Charakter, Gigolo Joe kennen.
Joe ist ein Welt-erfahrener Sex-Bot, der nur existiert, um dem anderen Geschlecht Freuden zu bereiten. Als David auf Joe trifft, erhalten wir durch ihre Erlebnisse Einsicht in das wahre Verhältnis zwischen Robotern und Menschen. Die Konsequenzen dieser Beziehung betreffen den dritten Akt.

Erwartungsgemäss sind die Spezialeffekte des Films überwältigend. Von der absolut umwerfenden Animation von Teddy bis zu den riesigen dystopischen Landschaften, der Film ist visuell einfach atemberaubend.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu A.I. - Künstliche Intelligenz

A.I. - Künstliche Intelligenz

Drama USA, 2001

Kinostart: 13.09.2001


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen