Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
07.02.05 21:57

Wenn Träume fliegen lernen

Seite 1

Kritik: Relativ kurz nach Big Fish kommt nun mit Finding Neverland der nächste hochkarätig produzierte Film ins Kino, der uns die Bedeutung des Träumens nahebringen will.
Johnny Depp spielt die Hauptrolle des Theater-Autoren J.M. Barrie, der von der Witwe Sylvia Davies (Kate Winslet) und ihren vier Söhnen inspiriert wird, sein Lebenswerk Peter Pan zu schreiben.

Der Film von Regisseur Marc Forster (Monster´s Ball) erzählt die Geschichte eines Mannes, der seine Inspiration verloren hat. Barries Frau (Radha Mitchell) konnte nie so viel Verständnis für dessen Launen aufbringen wie sie eigentlich wollte, und so findet er seine Muse erst in Sylvia und ihren Kindern. Vor allem der kleine Peter - sensationell gespielt von Freddie Highmore - gewinnt J.M.´s Herz. Der schwer zugängliche Junge, der den Tod seines Vaters noch immer nicht verarbeitet hat, tut sich mit dem Kindsein genau so schwer wie Barrie sich mit dem Erwachsensein.
So helfen sich die beiden gegenseitig, während die Welt um sie herum nicht verstehen mag, wie ein 43-jähriger Mann seine Zeit mit einer alleinstehenden Frau und ihren Kindern verbringen kann , ohne dabei unfeine Hintergedanken zu haben.


Finding Neverland wurde "inspiriert von" der Biographie des echten J.M. Barrie, was bedeutet, dass die emotionalsten Ereignisse erfunden wurden. Hier liegen gleichzeitig die Stärke und die Schwäche des Films begründet: Auf der einen Seite ist er unglaublich bewegend. Der Emotionalität der Geschichte kann man sich kaum entziehen, nicht zuletzt Dank des authentischen Spiels der wundervollen Darsteller.
Auf der anderen Seite erreicht der Film seine Wirkung vor allem durch schamloseste Manipulation seines Publikums. Aufspielende Geigen, tapfere Kinderaugen, die sich mit Tränen füllen sowie dramatische Todesfälle, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft, gehören längst zum Standard-Repertoire einschlägiger Hollywood-Dramen und lassen garantiert niemanden unbewegt.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Wenn Träume fliegen lernen

Wenn Träume fliegen lernen

Drama UK / USA, 2004

Kinostart: 10.02.2005


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO