Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
23.12.04 15:33

Anatomie einer Entführung

Seite 1

Kritik: Für Wayne Hayes (Robert Redford) hat der amerikanische Traum funktioniert. Nach außen hin geben seine Villa, sein Wagen und seine Familie ein Musterbeispiel dafür ab, zu welchem Reichtum man es doch bringen kann.
Doch auf jeden Mann wie Wayne Hayes kommen unzählige gescheiterte Persönlichkeiten wie Arnold Mack (Willem Dafoe). Seine Karriere ist im Sand verlaufen, was ihm sein Leben unerträglich macht. Für ihn ist der Erfolg von Hayes ein erniedrigender Schlag ins Gesicht.
So entführt Arnold den Geschäftsmann und bringt ihn in einen Wald. Dort eröffnet er ihm, dass er ihn zu seinen Auftraggebern begleiten werde und sein Teil der Arbeit dann erledigt sei.
Während Entführer und Opfer gemächlich durch den Wald wandern, durchlebt Waynes Familie auf einer zweiten, zeitlich gerafften Erzählebene die Wochen nach seinem Verschwinden.
Hinter der Fassade herrscht selbstverständlich kein Familienglück – die erwachsenen Kinder (Alessandro Nivola und Melissa Sagemiller) vermuten, dass ihr Vater einfach ihre Mutter (Helen Mirren) verlassen hat.
Als jedoch sicher ist, dass Wayne entführt wurde, kommt ganz genau unter die Lupe, wie die Familie damit umgeht, im Ungewissen leben zu müssen.

An dieser Seelenbeschau scheint Regisseur Pieter Jan Brugge, Produzent von The Insider und Heat, mehr interessiert zu sein, als an die nervenaufreibenden Filme seiner Produzententätigkeit heranzureichen.
Ein Entführungsfall in Holland, der sich mehrere Monate hinzog, gab Brugge die Inspiration, den Fokus auf die Familie eines Entführten und ihr Verhalten angesichts der belastenden Situation zu legen.
Auf dieser Erzählebene sind die stillen Momente vorherrschend. So kommt es, dass Helen Mirren mit gramverzerrten Blick ins Bild gerückt wird. Alessandro Nivola geht aus Frust über den ungewissen Verbleib seines Vaters joggen – bis an seine Schmerzgrenze.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Anatomie einer Entführung

Anatomie einer Entführung

Drama USA, 2004

Kinostart: 23.12.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen