Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
14.12.04 17:11

Das Phantom der Oper

Seite 1

Kritik: Joel Schuhmachers Phantom der Oper beginnt mit einem verheißungsvollen Einstieg im Stil von Moulin Rouge: Eine Schwarz/Weiß-Postkarte der Pariser Oper im Jahr 1919 ist in flackerndem Kerzenschein zu sehen - die Kamera fährt darauf zu, während den abgebildeten Menschen und Pferdekutschen Leben eingehaucht wird.
Eine Auktion findet im verfallenen Opernhaus statt. Als der Auktionator nach ein wenig Illumination bittet, um den Operngeist von damals zu verscheuchen, erklingt die charakteristische Melodie des Phantoms und wir werden in einer imponierenden Kamerafahrt in die farbige Vergangenheit des Jahres 1870 entführt:
In diesem Jahr bekommt die Opera Populaire zwei neue Direktoren, die sich nicht nur mit der nervtötenden Diva Carlotta (Minnie Driver), sondern auch mit einem Operngeist konfrontiert sehen, der ein stattliches Gehalt und diverse Freiheiten fordert.
Nachdem Carlotta sich aus einer ihrer Launen heraus weigert, aufzutreten, tut sich zum Glück die junge Balletttänzerin Christine Daaé (Emmy Rossum) als Gesangstalent hervor. Dem Operngeist (Gerald Butler) ist Christines erster Schritt in Richtung einer Gesangskarriere nur allzu recht; und er setzt aus seiner Liebe zu ihr alles daran, dass Carlotta sie nicht wieder von der Bühne verdrängt. Immer brutaler und hinterlistiger wird das Phantom, als der Mäzen des Theaters, Graf Raoul de Chagny (Patrick Wilson), Christine für sich gewinnen will.

Joel Schuhmacher besitzt großes Talent darin, es sich mit Fans einer Filmvorlage zu verscherzen - durch seine verquer-banale Interpretation von Batman ist ihm das schon früher vorzüglich gelungen.
Mit Phantom der Oper hat sich der Regisseur an einen Stoff gewagt, der ebenfalls von vielen Menschen heißgeliebt und ebenso verteidigt wird. Beunruhigend daran ist, dass sich diesmal die Geschichte wieder um einen seelisch entstellten Maskenträger mit wehendem schwarzem Cape dreht. Ob Schuhmachers Adaption, die in Zusammenarbeit mit Andrew Lloyd Webber vonstatten ging, bei Fans auf viel Euphorie stoßen wird, kann ich jedoch nicht voraussagen und will es eigentlich auch gar nicht.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper

Musical USA, Großbritannien, 2004

Kinostart: 16.12.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO