Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
14.11.04 21:08

Bergkristall

Seite 1

Kritik: Joseph Vilsmaier hat vollbracht, was ihm bei Schlafes Bruder misslungen ist: seine Adaption von Bergkristall, einer Novelle von Adalbert Stifter, wird der Vorlage voll und ganz gerecht - der Film ist sterbenslangweilig, unerträglich pathetisch und altmodisch, dass es nur so staubt.

Den Novelleninhalt wird jeder noch bitterlich in Erinnerung haben, der im Deutschunterricht einmal mit der Epik des Biedermeier-Dichters malträtiert wurde: Zwischen den Bergdörfern Gschaid und Millsdorf herrscht böses Blut. Der Schuster Sebastian (Daniel Morgenroth) und die Färbertochter Susanne (Dana Vávrová) leben in den verfeindeten Orten, haben aber das Pech, sich zu verlieben. Gegen die Liebe auf den ersten Blick kann sich natürlich niemand wehren. So heiraten die zwei, worauf sie der Missgunst der Bewohner beider Dörfer ausgesetzt sind.
Die Kinder des Ehepaares, Konrad (Francois Göske) und Sanna (Josefina Vilsmaier), bekommen die Verachtung auch zu spüren. Weil die Eltern es bei soviel Feindseligkeit für besser erachten, sich zu trennen, müssen die Kinder zwischen den Orten hin- und herpendeln. Zu Weihnachten werden sie während einer ihrer Wanderungen eingeschneit und stoßen bei dieser Gelegenheit gleich auf den Bergkristall, der - so will es ein Märchen - Liebende, die getrennt sind, wieder zusammenbringen kann.

Ungefähr so nervenaufreibend, wie sich die Inhaltsangabe liest, gestaltet sich auch der Spannungsbogen des Films. Die dramatischen Ereignisse um das verirrte Geschwisterpaar sind höchstens komisch, aber nicht bewegend. Wenn Francois Göske einen Fluch gegen den Berggeist ins Gebirge schreit, kann man nur an Charlton Heston in Planet der Affen denken und herzhaft lachen.
Sobald dann auch noch Weihnachtsmelodien ertönen und regelmäßig Luftaufnahmen schneebedeckter Berge zu sehen sind, wird klar, dass die Inszenierung kaum rührseliger hätte sein können - nicht einmal in Hollywood.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Bergkristall

Bergkristall

Heimatfilm Deutschland, 2004

Kinostart: 18.11.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO