Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
02.11.04 22:24

Alien Vs. Predator

Seite 1

Kritik: Im ewigen Eis der Antarktis entdeckt ein Forschungssatellit der Weyland Corporation die Wärmesignatur einer gigantischen Pyramide. Eilig wird ein Team von Wissenschaftlern zusammengestellt, um das mysteriöse Monstrum unter die Lupe zu nehmen.

Die Pyramide, welche aztekische, ägyptische und kambodschanische Merkmale in sich vereint, birgt ein Geheimnis, auf das die Forschertruppe nichts hätte vorbereiten können: In dem labyrinthartigen, sich permanent verschiebenden Gemäuer spielt sich der Jahrtausende alte Männlichkeitsritus einer außerirdischen Kriegerrasse ab. Diese nutzen Menschen als Wirte um ihre Sparringspartner zu züchten. Das Forscherteam gerät zwischen die Fronten eines tödlichen Kampfes, dem es unmöglich entrinnen kann.


Nachdem Spider-Man vorletztes Jahr endlich der Sprung auf die Leinwand gelang, erklomm Alien Vs. Predator unangefochten den Thron des am heißesten erwarteten Genre-Films. Die Verpflichtung von Paul W.S. Anderson als Regisseur und Drehbuchautor traf bei den Fans wie so oft auf gemischte Reaktionen. Die einen schätzen ihn für die Hingabe, mit der er sich dem Ausgangsmaterial seiner Adaptionen (Mortal Kombat; Resident Evil) nähert, die anderen werfen ihm vor, die Umsetzungen trotz allem immer wieder zu versauen.
Alien Vs. Predator wird es unter Garantie ähnlich ergehen.

Anderson erlaubt sich immer wieder Patzer, sei es eine völlig sinnfreie Bullet-Time-Einlage oder der schreiend offensichtliche Continuityfehler zu Anfang (Stichwort Hubschrauber), Dank derer seine Kritiker einmal mehr ihre Freude haben werden.
Ebenso bleibt ein Rätsel, warum nicht Stan Winston als Creature Designer verpflichtet wurde, der den titelgebenden Kreaturen beider Serien in der Vergangenheit eindrucksvoll Leben eingehaucht hat. Amalgamated Dynamics, das Effektstudio von Tom Woodruff Jr. und Alec Gillis, ist kein ebenbürtiger Ersatz. Vor allem die Predators haben im Vergleich zu Winstons Original einen Teil ihrer Rohheit, und damit auch ihrer Wirkung, eingebüßt.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Alien vs. Predator

Alien vs. Predator

Sci Fi-Action USA, 2004

Kinostart: 04.11.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
25.05. 09:43, Lex 217
Der Film-Assoziations-Thread
22.05. 18:21, S.W.A.M.
Mr. Robot (2015 -)
11.05. 10:42, Lex 217
Ozark (Netflix 2017+)
11.05. 09:06, Lex 217
Auslöschung
KINO

Solo: A Star Wars Story

Ab 24.05.2018 im Kino


Spieletrailer: Battlefield V
Der neue Teil der Shooter-Reihe kommt im Oktober