Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
26.09.04 21:10

Open Water

Seite 3

Kritik: In peinlich überzogenes Gekreische verfällt das Schauspiel von Blanchard und Travis nicht. Ihre seelische Belastung findet nach und nach ihre Ausdrucksformen. Das geschieht zwar in einem mustergültigen Ablauf wie aus einem Psychologie-Lehrbuch, dennoch kann sich der Zuschauer wegen ihrer glaubhaften Darstellung in sie hineinfühlen. Die Intensität, mit der ihr Schicksal miterlebt wird, hängt wiederum ganz von einem selbst ab.
Im Zusammenwirken mit anderen Umständen ergibt sich daraus das Dilemma von Open Water: Übereifrige Kritiker speisen die Erwartung für ein noch nie gesehenes "Suspense"-Ereignis. Viele Zuschauer lassen sich davon anlocken. Einige von ihnen werden den Kinosaal aber irritiert, wenn nicht sogar verärgert, verlassen.
(Blair Witch-Syndrom wäre wohl das passendste Etikett für diese Krankheit.)
"Langweilig, nicht überraschend und schnell wieder vergessen," wird ein Teil des Publikums abwertend bemerken. Ironischerweise liegen Grund für Enttäuschung und angepriesene Besonderheit nah beieinander: Open Water ist außergewöhnlich in dem Sinne, dass er mehr vom Zuschauer fordert als er ihm gibt.

Wer sich darauf einlassen kann und will, erlebt Open Water als wirklichkeitsnah sowie erbarmungslos konsequent. Dann lassen sich die stillen, aber tiefgehenden Angriffe aufs Gemüt gegen Ende des Films auch nicht so bald wieder verwinden.


Autor: Markus "Marv" Grundtner


Seiten
3 
>

content
movie_info
Das Flimplakat zu Open Water

Open Water

Thriller USA, 2003

Kinostart: 30.09.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
03.08. 21:25, Cropsy
Neueste DVD / Blu-ray Disc
31.07. 10:52, scholley007
Stranger Things
26.07. 14:31, scholley007
Sløborn
24.07. 18:39, DaRow
Dark
20.07. 21:24, Celdur
Der Geburtstags Thread
KINO