Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
29.08.04 22:46

Riddick - Chroniken eines Kriegers

Seite 1

Kritik: Es herrschen karge Zeiten für Fans von Weltraum-Opern. Mit Star Wars liegt die letzte Saga, die sich traute, eine wirklich breit angelegte Geschichte im Vakuum des Alls zu erzählen, über 20 Jahre zurück. Ihr Nachfahre, die Prequel-Trilogie, verliert sich bislang in Kinderspielchen und pubertärem Balz-Gehabe. Und die Konkurrenz? David Lynchs DUNE-Verfilmung war zu kurz, John Harrisons TV-Version litt unter zu niedrigem Budget.
Wenn man als Science Fiction-Fan mit ansehen muss, wie ein Fantasy-Epos nach dem anderen produziert wird und selbst unsinnige Prügelorgien über mehrere abendfüllende Filme hinweg erzählt werden, möchte man nur noch weinen.

Doch jetzt endlich naht die Rettung, denn der coolste Antiheld seit Snake Plissken ist zurück.
Fünf Jahre nach seinem unfreiwilligen Abstecher im Taurus-System wird Riddick von einer Bande Kopfgeldjäger auf einem einsamen Eisplaneten aufgespürt. Nachdem er sie entsorgt hat, verfolgt er die Spur ihrer Auftraggeber nach Helion Prime zurück, wo niemand geringeres als Imam, der aus Pitch Black bekannte Holy Man lebt.
Als er diesen leicht angesäuert zur Rede stellt, konfrontiert der ihn mit dem drohenden Angriff der Necromonger, einer gigantischen Armee, die jeden Planeten im Universum unterjocht oder vernichtet.

Riddick berührt das relativ wenig, er interessiert sich mehr für den Gefängnisplaneten Crematoria, wo Jack, die dritte Überlebende des Vorfalls im Taurus-System, ihr Dasein fristet. Da sie immer noch der einzige Mensch ist, der Riddick im entferntesten etwas bedeutet, macht er sich auf, sie aus dem dreckigen Loch zu befreien.
Doch seine prophezeihte Rolle als Retter des Universums holt ihn schon bald ein...


Nach dem überraschenden Erfolg von Pitch Black machte Universal nun ein ordentliches Budget locker (immerhin satte 105 Mio. $), um die Geschichte von Riddick und seinem Universum weiterzuentwickeln.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Riddick: Chroniken eines Kriegers

Riddick: Chroniken eines Kriegers

Sci Fi-Action USA, 2004

Kinostart: 02.09.2004

FSK: Ab 12 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen