Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
19.08.04 03:06

Coffee and Cigarettes

Seite 1

Kritik: Inhalt:
Sitzen. Reden. Kaffee trinken. Schwarz oder mit Milch, als Espresso oder gleich aus der Kanne.
Rauchen. Oder nicht rauchen dürfen. Oder wieder rauchen, heimlich. Darüber sprechen, davor gewarnt und deswegen ermahnt werden. Anschliessend Sprechpause, überlegen. Dann wieder ein Schnipsel Konversation kurz vorm ritualisierten Anstossen. Die Gespräche bleiben unvollständig, pointenlos. Man fühlt sich unsicher, dreht sich im Kreis, thematisch, um die meist runden Tische, über großen und kleinen Tassen debattierend, in erster Linie existent, vom Leben geprägt aber gerade nicht daran teilnehmend. Oder scheint das nur so? Ist es vielleicht bloß die Leinwand, die des Lebens Stille nicht mehr gewohnt ist?

Alfred Molina, Steve Coogan, Bill Murray, der Wu Tang Clan, Iggy Pop, Tom Waits, Cate Blanchett, Roberto Begnini, Steve Buscemi, Jack und Meg White von den White Stripes...all diese und andere bekannte Gesichter spielen sich selbst - oder eine Interpretation davon - in Jim Jarmusch eigenwilliger Kurzfilm-Collage. Erst wenn sich bei den letzten Episoden langsam Verknüpfungen zeigen, wird plötzlich klar, dass sie alle etwas gemeinsam haben, diese Innehaltenden, mehr als nur die Liebe zu Kaffee...und Zigaretten.

Kritik:
Wer Jarmusch kennt, weiß was man bei ihm bekommt, und hat ihn dafür entweder schätzen oder kritisieren gelernt. Stärkere Emotionen weckt er selten. Jarmusch ist experimentelles Kino, für die einen meditativ und voll subtilem Humor, für die anderen langweilig und schlichtweg inhaltsleer.
Mit Coffee and Cigarettes liefert der weißhaarige Regisseur gleichzeitig eine Ode an die Grundnahrungsmittel der Loner und Hektiker, wie auch das Ergebnis einer fast 17 Jahre andauernden Studie ab. So alt sind nämlich manche der elf durchgehend schwarzweiß gedrehten Momentaufnahmen bereits. Ohne erwähnenswerte Story und wirkliche Charaktere stellt Jarmusch aus Eigeninteresse die Ausdauer des Publikums auf die Probe. Er zeigt was ihn als Künstler interessiert: Die Pausen. Der Rhythmus unterbrochenen Lebens. Gewagt, denn dieses Interesse teilt er wohl mit nur wenigen Menschen.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Coffee and Cigarettes

Coffee and Cigarettes

Episodenfilm USA, 2003

Kinostart: 19.08.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO