Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
26.07.04 06:17

(T)Raumschiff Surprise - Periode 1

Seite 2

Kritik: Jener äußert sich nicht nur im Zitieren der Musik von John Williams, sondern auch in Spezialeffekten, die professionell genug für eine Parodie im Spaceballs-Stil aussehen und bei einer rein deutschen Produktion wohl einzigartig sind. Da das Yellow Cab von Rock mit Triebwerksgondeln ausgestattet wurde, wie jene der Rennschlitten aus Star Wars: Episode 1, ist die pointenreiche Nachstellung der allseits bekannten Rennsequenz unausweichlich. Zu diesem Zeitpunkt dürfte dann das Budget für weitere visuelle Spielereien erschöpft gewesen sein. So folgt das federweiche Duo der Surprise samt Rock und der Königin Metapha (Anja Kling) den Spuren von Doc Brown & Marty McFly und geht auf Zeitreise.
Im Mittelalter lässt sich noch über Herzog William der Letzte (Sky Du Mont) lachen, wobei ihm Christoph Maria Herbst als sein Berater gekonnt die Show stiehlt. Das anschließende Recycling von Der Schuh des Manitu wird zur komödiantischen Durststrecke, bis es zum durchaus komischen Finale kommt.
Das Product Placement in der Schlusspointe lässt sich nur als wahre Schande bezeichnen.

Im Wesentlichen krankt der Film aber an seinem Mangel an Originalität, was sich beim ausgereizten "Ich bin dein Vater"-Zitat offenbart. Die Anspielung war das letzte Mal in Toy Story 2 lustig, aber auch nur, weil sie hier den Zuschauer überraschen konnte.
Michael Herbig begibt sich nicht mehr auf filmisches Neuland. Vor drei Jahren hat er mit Der Schuh des Manitu einen Nerv getroffen, da vorher keine Parodie der Karl May-Western existierte, wohingegen es Verhöhnungen von Science-Fiction-Klassikern wie Sterne am Himmel gibt.
Unentschlossen verspottet (T)Raumschiff mal dies und jenes. Der Film findet dabei kein Standbein und bedient sich sogar dem Austin Powers-Markenzeichen eines doppeldeutigen Schattenspiels, um noch einen Schwulenwitz reinzupressen.

Seiten
2 

content
movie_info
Das Flimplakat zu (T)Raumschiff Surprise - Periode 1

(T)Raumschiff Surprise - Periode 1

Sci Fi-Komödie Deutschland, 2004

Kinostart: 22.07.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino