Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
05.05.04 04:31

Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag

Seite 1

Kritik: Tess Coleman (Jamie Lee Curtis) ist eine gestresste, überarbeitete Karrierefrau, die kurz vor ihrer zweiten Heirat steht. Ihre Tochter Anna (Lindsay Lohan) rebelliert und steckt all ihre Energie in ihre Garagenband - Ärger ist vorprogrammiert.

Als Anna ihrer Mutter eines Abends eröffnet, dass sie die Hochzeitsprobe zu Gunsten einer Talentprobe sausen lassen will, eskalieren die Streitigkeiten.
Unerwartete Rettung naht in Form zweier Glückskekse.
Als die beiden am nächsten Morgen aufwachen, stecken sie im Körper der jeweils anderen...


`Och nööö, das hatten wir doch in den 80ern schon bis zum Abwinken,´ dachte sich sicherlich der eine oder andere beim Gedanken an eine weitere Körpertausch-Komödie.
Und in der Tat, in den ersten Minuten von Freaky Friday kann man es schon mit der Angst bekommen. Die abwesende Mutter mit der Freisprech-Anlage im Ohr, die rebellische Tochter mit der Rockband, das sind Klischees, bei denen sich erstmal die Nackenhaare aufstellen.

Doch Freaky Friday gehört zu einer seltenen Spezies im Genre-Dschungel: Er ist eine wirklich positive Überraschung.
Ist die erste Plotwendung, die Verwandlung, erst einmal überstanden, fängt es an, Spaß zu machen.
Es gibt zwei Elemente, in denen sich der Film von 99% seiner Kollegen unterscheidet und die die 93 Minuten sehenswert machen.

Zum einen ist das Drehbuch von Heather Hach und Leslie Dixon trotz seiner Formelhaftigkeit clever konstruiert. Sämtliche Klischees sind vorhanden, doch die Dialoge reißen das Ruder immer wieder in die richtige Richtung.

Seiten
<
1 

content
movie_info
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino