Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
#1
Nachtfalke
27.03.04 10:19
Bin bei diesem Film ohne Erwartungen ins Kino gegangen. Haben ihn teilweise (überaschenderweise) gar nicht so schlecht gefunden. Trotzdem gab es einige Szenen, die man sich auf jeden Fall sparen hätte können. [Eminence; Spoiler entfernt] Na ja, ... letztendich hätte man aus dem Film sicherlich mehr machen können. Nach oben
#2
south.town
27.03.04 10:45
Ich fand den Film auch eher mittelmäßig bis mies, da man mit Dutzenden von Genreklischees zugedröhnt wurde, die ein doppeltes Dutzend von Filmen noch viel viel besser verarbeitet haben. Die Handlung war einfach zu vorhersehbar. Zu oft gab es schon Filme, indenen vermeintlich böse Geister nicht Angst und Schrecken verbreiten wollen, sondern nur um Hilfe und Verständnis bitten. Undsowieso fühlte mich den ganzen Film lang an "What lies benath (Schatten der Wahrtheit)" erinnert. Der war allerdings um einiges besser... Schade... :roll: Nach oben
#3
Madmartigan
27.03.04 11:15
[Eminence; Spoiler entfernt]. Diesen Punkt habe ich am allerwenigsten verstanden. Offenbar dienten diese Szenen einfach nur als Selbstzweck.
[Eminence; Spoiler entfernt] .

Und müssen solche Heilanstalten den immer aussehen wie Schloß Dracula? Na ja, spart euch den Eintritt.
Nach oben
#4
Mel
27.03.04 12:59
Das beste im Kino waren die qietschenden Weiber :)

Mittelmäßig und vorhersehbar.
Nach oben
#5
MULTIPASS23
07.04.04 20:47
ich fand den film eher schlecht als gut.
1. war der ganze plot ganz dreist von schatten der wahrheit geklaut (natuerlich nicht genau, aber schon sehr sehr aehnlich)
2. waren zich logikfehler im film
und 3. (nein ich mache keine spoiler*g*) war das ende ja sowas von UNLOGISCH und DAEMLICH das hat mir ja fast die schuhe ausgezogen.
ausserdem halte ich halle berry fuer eine schlechte schauspielerin.
und der part von robert downey jr. war irgendwie voellig ueberfluessig.
Nach oben
#6
Moongate
10.04.04 14:26
Ich kann mich noch gut erinnern als vor einiger Zeit bei der USA Premiere viel Wind um den Streifen gemacht wurde. Von einem neuen Genre war gar die Rede. Der Rummel um den Streifen ist aber sehr schnell verpufft.

Kurz zur Story: Psychologin Dr. Miranda Grey glaubt alles rational und logisch lösen zu können und hinter die Dinge sehen zu können. Teufel und Dämonen haben in ihrer Welt keine Bedeutung. Doch ist sie bei ihrer Patientin Chloe in dieser Hinsicht mit ihrem Wissen am Ende. Eines Nachts widerfährt ihr etwas das alles verändert und vieles in Frage stellt, was sie zu wissen glaubt...

So die kurze Einstimmung auf einen, ich würde sagen "restrospektiven Mystery Thriller", wobei der Ausdruck retrospektiv hier einen bitteren Nachgeschmack hat: Man erfährt zuwenig um sich an den gegebenen Clue`s zu erfreuen, um richtig mitzugehen ! Ich bin also schon bei den Problemen angelangt die sich hier auftun. Ein weiterer Störfaktor war für mich, dass es sich hier um einen sehr eigenartigen Mix von Mystery und Thriller (Horror, ist schon fast übertrieben, das war "the sixth sense" bei weitem mehr horror) handelt - keine Richtung wird voll ausgeschöpft, vieles bleibt offen und gegen Ende wird das Übersinnliche wie eine schwere, unangenehme Last mühsam mitgeschleppt, die "Gothika" schlussendlich nicht mehr loswird. Aus diesen Punkten läßt sich (wie so oft in aktuellen Hollywood Produktionen) ohne weiteres ein Faktor extrahieren: Das Drehbuch. Die Drehbuchautoren scheitern daran eine durchaus interessante Idee gut zu verarbeiten, verstricken sich in ihrem Setup und machen sich schließlich die Auflösung zu einfach.
Optisch hat der Film nette Einfälle, richtig entführen in ein mysteriös spannendes Umfeld kann er oft nicht, dafür sind auch die Szeneneinstiege eher platt. Die Darsteller bleiben als Draufgabe auch etwas farblos, die meisten Charaktere sind auch nicht wirklich ausgeprägt.

Fazit: Guter Ansatz, leider nicht gelungen ! Schade.
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

content
movie_info
Das Flimplakat zu Gothika

Gothika

Thriller USA, 2003

Kinostart: 11.03.2004


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
11.08. 00:29, Cropsy
Neueste DVD / Blu-ray Disc
07.08. 14:39, rost
Der Geburtstags Thread
31.07. 10:52, scholley007
Stranger Things
26.07. 14:31, scholley007
Sløborn
24.07. 18:39, DaRow
Dark
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino