Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
#1
Eminence
07.02.04 23:42
Ja, kann ich im Großen und Ganzen schon zustimmen Guru. Ich glaub für Genrefans is der Film o.k., auch wegen des einen oder anderen netten Splatter - Effekts. Versäumen tut man jedoch auch nix, sollt man das Ding net gesehen haben...

Zur Kritik insgesamt: :up: kurz und knackig und ein tolles fazit!
Nach oben
#2
gLaDiAtOr
08.02.04 20:44
Hab den Film letztes Jahr in der Sneak gesehen und war eigentlich sehr überrascht. Ich persönlich fand den Film richtig gut. Es ist mal kein 0815 Teen Horror ala Scream usw. Für mich war das mal ein Horror bzw. Splatter Film für die "großen". Dagegen ist das Remake von TCM wieder was für Kiddies. Da freu ich mich schon richtig auf Dawn of the Dead.

Ich persönlich kann den Film nur den jenigen empfehlen,
die keinen Bock mehr auf den Teen Kram haben.

und wer weis... vielleicht kommt ja noch ne richtige Uncut DVD raus ;) *hoff*

In diesem Sinne
gLaDiAtOr
Nach oben
#3
Eminence
08.02.04 21:01


Also das wär mal klärungsbedürftig... ich kann punkto Ausrichtung beim besten Willen keinen Unterschied zwischen [b]Wrong Turn [/b]und dem [b]TCM Remake [/b]entdecken. Bei beiden spielen junge hübsche Menschen mit, die Hauptdarstellerinnen sind besonders lecker anzusehen (und haben sogar fast dasselbe an :wink: ), beide Filme setzen nicht auf den (mittlerweile) genretypischen Humor sondern nehmen sich recht ernst, bei beiden gibt es recht harte Einlagen (bei Wrong Turn wird viell. splattertechnisch ein wenig mehr geboten). Also da hätt ich gern ne Erklärung Gladi! 8)
Nach oben
#4
Guru
09.02.04 01:15

Scream (1) war zumindest originell. Wrong Turn ist es nicht. Ob nun für groß oder klein...
Nach oben
#5
Eminence
09.02.04 08:21


Seh ich genau so, Scream 1 war sowas wie ein Quantensprung, der das Genre neu belebte (und durch die unzähligen schlechten Plagiate auch wieder begrub).
Mir gings eher darum, daß ich die Unterscheidung von Gladi zwischen Wrong Turn und dem TCM - Remake nicht wirklich kapiere, da ich gerade diese beiden als sehr ähnlich strukturiert in Erinnerung habe.
Nach oben
#6
gLaDiAtOr
09.02.04 17:17
Was soll ich da jetzt erklären ???
hmmm... das TCM Remake find ich zu lasch!
OK, es gab das schon ein paar gute Szenen drin, aber so der knaller war der Remake nun auch wieder nicht. Das Original ist nicht umsonst fast überall verboten. ;)
Dagegen fand ich die Szenen in WT bei weitem besser.
Ist wie gesagt meine persönliche Meinung.

Außerdem bin ich froh über jeden Horror-Streifen, den man "ernst" nehmen kann. Bei Freddy vs. Jason war das ja nicht der Fall!
Der wurde ja am Ende zu ner Lachnummer! Was eigentlich schade ist, denn der Anfang war recht vielversprechend.

Für mich war WT mal ein Horrorfilm, den man in der Art lange nicht mehr gesehen hat... das wollte ich eigentlich damit sagen.
Scream ist nicht schlecht, kann man sich antun. Wollte den auch nicht schlecht machen. Wenn das so rüber gekommen ist... sorry. Nur im vergleich zu WT ist er ... mehr was für kinder ;)

Klar soweit :lol:


In diesem Sinne
Nach oben
#7
Andy
09.02.04 17:21


äh, nö :D
Nach oben
#8
gLaDiAtOr
09.02.04 18:49
Dachte ich mir *smile* Nach oben
#9
Eminence
09.02.04 19:22
Lieber Gladi, es ging mir ja auch net um den Unterschied zwischen Scream und WT, sondern um den Unterschied zwischen Wrong Turn und dem TCM - Remake. Beide Filme setzen definitiv nicht auf Humor, sondern sahen sich als ernste Horrorfilmprodukte, beide spielen im amerikanischen Hinterland und Hillbilly`s (ob Inzestprodukte oder nicht is wurscht) spielen ne große Rolle, in beiden spielen junge hübsche Menschen mit und als Quasi - Hauptdarstellerinnen dienen jeweils die hübschesten Mädels (Dushku in WT, Biel in TCM --> beide in Jeans und mit weißem T-Shirt unterwegs, beide nen knackigen Hintern, bei Biel wird allerdings das T-Shirt im Laufe des Films nass :D), die Ekeleffekte halten sich ziemlich die Waage (wobei WT viell. ein Spürchen, aber wirklich nur ein Spürchen härter is). [b]Von daher versteh ich nicht wieso TCM etwas für Kiddies is und Wrong Turn für Erwachsene....???[/b] Nach oben
#10
gLaDiAtOr
09.02.04 21:31
*Hass* (Kurzform von dem was ich hätte sonst geschreiben)

Was willst Du von mir hören ?
Muss ich mich Dir fügen und sagen: OK, Eminece Du hast ja recht !

???

Wohl kaum, ich sagte von Anfang an, das das meine Meinung ist!
Wenn Du den Film mit WT vergleichen kannst OK mach das.
Ich kann es nicht, weil ich TCM eher was für Kinder halte.
Weil das in meinen Augen ein Film ist, in dem man seine Freundin in Armen halten kann, was man bei WT nicht kann. Alleine schon wegen der guten Schockeffekten. Zudem kann ich mich gut an die Szene in WT erinnern, [edit]Spoiler gelöscht, LL[/edit]... na, wenn das nicht ne krasse Szene ist, dann weis ich es nicht. OK, die Szene in TCM wo [edit]Spoiler gelöscht, LL[/edit] war auch schon krass, aber nicht so wie die besagte Szene in WT. Zudem... was hat man denn schon bei TCM gesehen ?
Nicht sonderlich viel. Da hat man bei WT mehr zu sehen bekommen.

Außerdem, wenn ich hier eines gelernt habe, ist es, das Meinung sehr Subjektiv sind. Ich denke, dabei sollten Wir es auch belassen.
Du findest WT und TCM gleicht gut, OK... Ich finde WT besser.
Nach oben
#11
Net-Jedi
09.02.04 22:27
ich hab gestern TCM gesehen und fand den film einbfach nur besch...eiden! Nach oben
#12
Eminence
10.02.04 16:13


Öhm... wieso so aggressiv, das war ich doch auch nicht?!



1. Du hast recht, ich will nicht hören, daß du mir recht gibst, ich will nur Argumente für deine Behauptung.
2. Es ist mir völlig klar, daß das was du schreibst DEINE Meinung ist. Ich schreib ja auch MEINE Meinung...



*räusper* Du hast doch TCM ins Spiel gebracht, indem du die Behauptung aufgestellt hast, daß dieser etwas für Kinder wäre (schon in deinem ersten Comment!). Dafür wollte ich Argumente hören, weil ich eben anderer Meinung bin und beide in ihrer Ausrichtung und Umsetzung recht ähnlich fand.
Soweit ich das jetzt - hoffentlich richtig - verstanden habe, findest du dass WT einfach härter ist als TCM. Wie ich bereits weiter oben anführte, seh ich den Härtegrad in WT nur um Nuancen höher angesiedelt ist als in TCM.
Aber das liegt ja wohl völlig im Auge des Betrachters, von daher hast du WT eben als wesentlich härter empfunden - für mich als Argument o.k.



1. Nona - Meinungen sind immer subjektiv, das is ja wohl ein allgemein bekannter alter Hut!
2. Mir is es nie darum gegangen ob jetzt WT und TCM gleich gut sind oder einer davon besser oder schlechter. Mir is es darum gegangen, daß ich gerne Behauptungen mit Argumenten untermauert sehe. Dein Argument ist, daß WT härter ist als TCM und damit bin ich auch zufriedengestellt.
Nach oben
#13
gLaDiAtOr
10.02.04 16:30
@ Eminence

TCM fand ich teilweise ganz OK. Nur irgendwie fehlte mir da was... kA was, aber es fehlte was. Da fand ich WT bei weitem besser. Vielleicht auch deswegen, weil es endlich mal wieder ein Horrorfilm nach langer Zeit war, der nicht auf dieser Teenie-Schiene läuft wie z.B. Scream etc. TCM fand ich da schon eher zum schmunzeln.

TCM war, finde ich, am Anfang ein solider Film, den man wirklich ernst nehmen konnte. Zum Ende hin aber wurde er für mich eher zu einer Lachnummer. Sicher mag der Film für die damaligen Verhältnisse krass gewesen sein, aber heute nicht mehr. Denke das der erste bzw. der Original Film nicht umsonst fast überall verboten ist. Gut, das ist eine Frage der Gewalt. Story mag die selbe geblieben sein. Hab den Originalteil nicht meh so gut in erinnerung... sind schon Jahre her ;)
Aber ändert aber nichts an der Tatsache, das ich mir von diesem Film mehr erhoffte habe.

WT fand ich von Anfang bis Ende durchgehend Spannend. Vielleicht auch deswegen, wie oben schon gesagt, weil es endlich mal ein richtiger Horror-Schocker war, den man schon lange nicht mehr gesehen hat. Man wusste zwar, wie auch in TCM, ab etwa der mitte des Films, wer der "Böse" ist, dennoch wurde bei WT der Film nicht langweilig bzw. zum lachen. Wie gesagt, so hab ich die Filme empfunden.

Besser kann ich es jetzt auch nicht mehr erklären.
Nach oben
#14
footbag
18.02.04 11:13
Ich muss sagen mir gefaellt diese Kritik schon allein wegen den Satz "Wrong Turn nimmt sich leider zu ernst um Spaß zu machen, und ist zu uninspiriert um ernst genommen zu werden." sehr gut. Ich kann nicht sagen warum, aber ich steh irrsenich auf den Satz.
Ansonsten ist die Kritik natuerlich auch super!
Nach oben
#15
Eminence
18.02.04 11:15
Find ich lustig, daß du das erwähnst, weil ich Guru auch als allererstes sagte, daß dieser Satz genial ist. Ein Satz und alles is drin was man zu wissen braucht. --> Das perfekte Fazit! :up: Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

content
movie_info
Das Flimplakat zu Wrong Turn

Wrong Turn

Spielfilm USA, 2003

Kinostart: 28.08.2003


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
05.04. 18:16, scholley007
The good doctor (2017 -
22.01. 08:34, rost
Die Top/Flop-Liste 2019
27.12. 12:17, scholley007
Batwoman (2019)
24.11. 19:20, scholley007
Carnival Row (2019 -
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino


Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie
The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand