Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
16.01.04 04:30

Lost in Translation

Seite 3

Kritik: Dem Zuseher beschert sie auf diese Weise ein Gefühl von angenehmem Wohlsein, weil selten Empfindungen so greifbar auf die Leinwand gezaubert wurden.

Eine ebenfalls überzeugende Performance liefern Giovanni Ribisi (Heaven, Cold Mountain) als gehetzter Ehemann Charlottes, und Anna Faris (Scary Movie) als dessen Jugendfreundin und Hollywoodsternchen Kelly ab, die eine herrliche Persiflage auf die amerikanische Ignoranz und Einfältigkeit darstellt und damit einen wunderbaren Kontrapunkt zur etwas eindimensional wirkenden, weil strikt aus dem Blickwinkel der Hauptprotagonisten zu verstehenden Darstellung Tokios bildet.

Kameramann Lance Acord, der bereits mit seinen Arbeiten zu den Spike Jonze - Geniestreichen Being John Malkovich und Adaptation glänzte, verleiht der Intimität des Erzählten die entsprechende Bildästhetik und schafft scheinbar spielerisch den Wechsel von der bunten, lauten, hektischen Welt der tokioter Spielhallen und Karaoke-Bars über die atmosphärischen, harmonischen Kulturschauplätze Kyotos bis hin zu den Passagen voller verletzender Einsamkeit und trauter, zart-platonischer Zweisamkeit der Hauptakteure.

In einer der ergreifendsten und schönsten Szenen der jüngeren Filmgeschichte sieht man Charlotte und Bob von oben auf dem Bett liegen. Nachdem sie gemeinsam über das Leben sinniert haben, dargebracht in Dialogen die nie auch nur annähernd dem hollywood´schen Drang nach Kitsch und Pathos nachgeben, streift Bob zurückhaltend und doch voller Zärtlichkeit den Fuß Charlottes - wahrhaft großes Kino zeigt sich oftmals in seinen kleinen Momenten.

Fazit: Lost in Translation ist eine stilsicher inszenierte, fantastisch gespielte und zauberhaft melancholische Komödie - eine der zartesten Versuchungen seit es Kino gibt und für mich der bestmögliche Start in ein hoffentlich gutes Kinojahr 2004.


Autor: Michael "Eminence" Reisner


Seiten
3 
>

content
movie_info
Das Flimplakat zu Lost in Translation

Lost in Translation

Romanze USA, 2003

Kinostart: 08.01.2004


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
16.04. 21:42, scholley007
Scream Queens (2015 - 2016)
09.04. 20:57, Cropsy
Neueste DVD / Blu-ray Disc
25.03. 08:58, micho54
Technical Support
22.03. 14:50, scholley007
WandaVision (2021)
18.03. 18:58, mati
Wonderfalls (2004)
KINO