Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
21.11.03 00:11

Vidocq

Seite 3

Kritik: Trotzdem hält sich der Film fast sklavisch an die 90-Minuten-Grenze.

Man muss einfach sagen, dass ein paar Minuten, ein paar Szenen zur Vertiefung der Charaktere wünschenswert gewesen wären. Gerard Depardieu ist für die Darstellung des Vidocq die denkbar beste Wahl, doch es werden ihm nicht die Szenen gegeben, die er gebraucht hätte, um der Figur wirklich Leben einzuhauchen. Stattdessen werden ihm Kampfszenen gegeben. Man kann sich wohl leicht vorstellen, wie wirr eine Martial-Arts-Szene mit Depardieu geschnitten sein muss, damit sie auch nur ansatzweise seine körperliche Unzulänglichkeit kaschieren kann. Er schlägt sich wirklich nicht schlecht, er schlägt sich so gut, wie sich Gerard Depardieu in einer Kampfszene eben schlagen kann. Vielleicht greift es etwas kurz, sich darüber zu mokieren, denn die Franzosen scheinen ein sehr entspanntes Verhältnis zu den seit Matrix obligaten Martial-Arts-Szenen zu haben. Man denke nur an die fast parodiehafte Szene mit den Skinheads in Die purpurnen Flüsse.

Aber dennoch: Der reale Vidocq war ein Wegbereiter der modernen wissenschaftlichen Kriminalistik; er nahm erste ballistische Untersuchungen von Tatwaffen vor, nahm Abgüsse von Fußspuren und führte eine Verbrecherkartei.
Er war ein kriminalistisches Genie, ein Verkleidungskünstler, eine ambivalente Gestalt, von der man einfach mehr sehen möchte, als man in dem Film zu sehen bekommt.
Man bekommt den verschachtelten Rückblick auf Vidocqs Ermittlungen und ein Finale, das einen eher faden Nachgeschmack hinterlässt.
Um nichts zu verraten, nur so viel: Es gibt eine Methode, für eine Schlussüberraschung zu sorgen, die mir persönlich unseriös erscheint. Diese Methode beruht darauf, dass auch eine unglaubwürdige Wendung eine überraschende Wendung ist. Diese Wendung verdankt aber ihr Dasein nur der Tatsache, dass man eben diese Schlussüberraschung benötigt.

Seiten
3 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Vidocq

Vidocq

Thriller Frankreich, 2001


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
03.08. 21:25, Cropsy
Neueste DVD / Blu-ray Disc
31.07. 10:52, scholley007
Stranger Things
26.07. 14:31, scholley007
Sløborn
24.07. 18:39, DaRow
Dark
20.07. 21:24, Celdur
Der Geburtstags Thread
KINO