Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
16.07.14 19:56

Transformers 4: Ära des Untergangs

Kritik:

größere AnsichtTransformers 4: Ära des Untergangs

Die Schlacht um Chicago hat tiefe Spuren hinterlassen. Jahre, nachdem die Autobots die Erde retteten, erinnert sich die Regierung nur noch an den Verlust von Geld und Menschenleben.
Unter geheimer Leitung der CIA wird ein Plan entwickelt, die Transformers von der Erde zu verbannen, bevor sie weiteren Schaden anrichten.
Als der texanische Ingenieur Mark Wahlberg Omnibus Prime, den Anführer der Autobots, findet und reaktiviert, demonstrieren er und seine Kollegen, dass die CIA Recht hatte.

Der Kinosommer hat angefangen, und das bedeutet vor allem eins: CGI-Bombast um des CGI-Bombasts Willen.
Die Ära des Untergangs ist angekündigt, und dieser Titel verspricht zwei Dinge. Zum Einen ein neues Zeitalter, nämlich das nach Shia LaBeouf, und zum Anderen Ausgestorbenes, nämlich Dinobots.
Immerhin eines dieser beiden Versprechen hält der Film: Von Shia LaBeouf ist weit und breit nichts zu sehen. Stattdessen sind es nun Wahlberg und Co., die sich dumm verhalten.
Die unnachgiebige Blödheit aller Beteiligten ist nicht etwa das beiläufige Ergebnis eines gehetzten Drehbuchs, sondern das Hauptmittel des Films, für Spannung zu sorgen.

größere AnsichtTransformers 4: Ära des Untergangs

Die CIA, die Menschen tötet, um die Menschheit zu schützen, die Wissenschaftler, die den bösen Bot Metatron nachbauen, oder auch Mark Wahlbergs Teenietochter, die während der Flucht plötzlich den Entschluss fasst, in Richtung der CGI-Monster zu krabbeln, die sie verfolgen - nahezu jede Spannungssituation beruht auf unverständlicher Dummheit und verärgert mehr, als zu begeistern.
Das wie gewohnt peinliche Maß an Werbung, die dämlichen Dialoge wie auch die lachhaft unsinnigen Animationen beim Transformieren der neuen Roboter seien der Vollständigkeit halber erwähnt.
Die Dinobots, die der Werbekampagne des Films wenigstens einen Hauch von Abwechslung verleihen, bringen es nicht einmal auf die berühmten sechs Minuten, die die Saurier im ersten Jurassic Park auf der Leinwand verbrachten. Sie haben derart wenig Bedeutung für die Geschichte, dass man glatt die Sinnfrage stellen könnte - bis man sich erinnert, dass man gerade einen Transformers-Film sieht.

Mein Tipp: lieber nochmal Edge of Tomorrow oder Godzilla schauen, solange sie noch irgendwo auf der großen Leinwand laufen.


Autor: Felix "Flex" Dencker



content
movie_info
Das Flimplakat zu Transformers 4: Ära des Untergangs

Transformers 4: Ära des Untergangs

Actionfilm USA, 2014

Kinostart: 17.07.2014


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino


Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie
The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand