Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
18.01.03 01:25

The Ring

Seite 1

Kritik: Ein Video-Band.
Wer es ansieht, stirbt sieben Tage später.
Naomi Watts als Reporterin, die den Tod ihrer Nichte aufzuklären versucht. Ihr Sohn Aidan und sein Vater Noah (Martin Henderson), ein Video-Freak.

Das war´s. Ich werde nicht verraten, wer sich alles das Band ansieht, und erst recht nicht, was Der Ring ist.
Das müsst Ihr schon selbst herausfinden.

Und es lohnt sich, denn, Remake hin oder her, Gore Verbinski hat mit The Ring einen aussergewöhnlich spannenden Horrorfilm geschaffen, einen Film, der dieses Prädikat endlich mal wieder verdient.

Regisseur Verbinski schafft es, sich die Stärken des amerikanischen Horrorfilms zu nutze zu machen, ohne sich in dessen Schwächen zu verlieren.

Für die Fans des Original-Rings bietet der Plot natürlich wenig neues. Das kleine Mädchen (das hier Samara heisst) hat eine andere Hintergrund-Geschichte verpasst bekommen, und das Element der Telepathie ist wesentlich zurückgeschraubt worden. So hat Noah z.B. auch keine derartigen Kräfte mehr.

Die grössten Veränderungen liegen aber in der Art, wie der Film mit dem Horror umgeht.
Der subtile, psychologische Horror des japanischen Originals Ringu macht einer wesentlich leichter zugänglichen, um nicht zu sagen plakativeren Inszenierung Platz.
Das funktioniert allerdings erstaunlich gut. Selbst die BUH!-Effekte tun dem Film keinen Abbruch, da sie eher Ablenkungsmanöver sind als der übliche Ersatz für echte Spannung.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Ring

Ring

Horrorfilm USA, 2002

Kinostart: 13.02.2003


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO