Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
11.08.02 00:00

About A Boy oder: der Tag der toten Ente

Seite 1

Kritik: Nach Fever Pitch und High Fidelty ist dieser Film unter der Regie von Chris und Paul Weitz (Bridget Jones´s Diary) die nunmehr dritte Umsetzung eines Romans von Nick Hornby, und auch dieses Mal scheint das Konzept der leichten und romantischen Komödie zu funktionieren. Erneut ist der Protagonist ein mehr oder weniger chronischer Single, an dessen Lust und Frust der geneigte Zuschauer teilhaben darf.
In diesem Fall ist die Rede von Will Freeman (unnötig hier noch auf den "sprechenden Namen" einzugehen...) - von Hugh Grant verkörpert - ein reicher, von sich überzeugter Mann in den späten Dreißigern, der zudem noch furchtbar stolz auf die eigene Oberflächlichkeit ist und dies bei jeder Gelegenheit zu betonen sucht. So auch zu Anfang, als ein befreundetes Ehepaar ihm die Übernahme der Patenschaft für seine neugeborene Tochter anbietet, was Will mit einer eindrucksvollen Schilderung der Gründe, aus denen er sich für ungeeignet hält, ablehnt.
Will könnte sich nichts schlimmeres als eine solche Verantwortung vorstellen, da Kinder ihn ohnehin anzuwidern scheinen und er auch nicht weiter darüber nachdenken möchte, ob es sich bei den Flecken auf dem Sofa der Freunde nun um Schokolade oder gar doch um etwas anderes handelt...
Nein, Will möchte lieber einsam alt werden und diese Vorstellung scheint ihm nicht das geringste auszumachen. Er verbringt seine Zeit mit Shopping, "Fitness" (Billard...) und Unterhaltungssendungen im Fernsehen. Auch hält er sich für ausgesprochen cool und ist mit sich und seinem Insel-Dasein vollkommen zufrieden, am ehesten "identifiziert" er sich mit Ibiza... Darüber hinaus unterteilt er seinen Tag in Einheiten, die jeweils nicht mehr als 30 Minuten umfassen dürfen, damit auch ja keine Langeweile aufkommt. Ebenso kurzweilig sind auch seine Beziehungen, die Will, sobald sie die Dauer eines Monats erreichen als "lang" bezeichnet.
Als er entdeckt, wie leicht "Mann" es in einer Beziehung mit einer jungen, alleinerziehenden und vor allem verletzten Mutter hat, wittert er seine Chance auf Beute und beginnt, an seinem Jagdsystem zu feilen, was schließlich in einem Besuch der Selbsthilfegruppe SPAT (Single Parents, Alone Together) gipfelt.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu About A Boy oder: der Tag der toten Ente

About A Boy oder: der Tag der toten Ente

Komödie USA / UK, 2002

Kinostart: 22.08.2002


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO