Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
25.01.08 13:15

Das Waisenhaus

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtDas Waisenhaus

Man kennt das. Eine Bilderbuchfamilie lässt sich an einem Ort nieder, der ein grausiges Geheimnis birgt. Einem Ort, an dem die rastlosen Seelen der Toten seit langem auf eine Gelegenheit warten, das einst geschehene Unrecht zu vergelten. Die Geister nehmen deshalb zügig Kontakt zum labilsten Mitglied der Familie auf - im Idealfall ein Kind - und beginnen, dieses zu manipulieren. Die Anderen merken zunächst wenig, schöpfen zumindest nicht ernsthaft Verdacht. Doch bald schon mehren sich die Zeichen, schreckliche Dinge geschehen. Ein Familienmitglied wird verletzt, eine wissende Nebenfigur stirbt einen qualvollen Tod, und schließlich, als jene einst arglosen Gemüter an den Rand eines Nervenzusammenbruchs getrieben und auf die ein oder andere Weise isoliert worden sind, zeigt das Grauen endlich unverhohlen seine Fratze. Und der Heilungsprozess auf Kosten der Lebenden kann beginnen.

Oh ja, man kennt das. Und darin liegt das Problem.

größere AnsichtDas Waisenhaus

Das Waisenhaus versucht zwar, seine Geschichte mit einem gewissen Anspruch an Charaktere und Stimmungsaufbau zu erzählen, scheitert aber an der simplen Tatsache, dass man alles, wirklich alles, schon anderswo gesehen hat. Die Quellen sind dabei ebenso zahlreich wie prominent: Poltergeist, Amityville Horror und - um im Herkunftsland zu bleiben und der Figur der verzweifelten, spanischen Mutter Tribut zu zollen - The Nameless sind die ersten Filme, die spontan in den Sinn kommen. Die Liste ließe sich fortführen.

Die vielen Preise und Nominierungen, welche das von Guillermo Del Toro produzierte Horrordrama im Vorfeld kassierte, können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Film im Vergleich mit seinen Vorbildern in die Knie geht. Obwohl die Geschichte halbwegs niveauvoll erzählt und glaubwürdig gespielt wird, stellt sich durch die hohe Dichte an Ähnlichkeiten zwangsläufig eine spürbare Vorhersehbarkeit und daraus resultierend leider auch Langeweile ein. Um die behäbige erste Hälfte interessant zu gestalten, wären entweder echte Innovationen oder mehr Tiefgang nötig gewesen - was trotz solider Darsteller an den eindimensionalen Figuren scheitert.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Das Waisenhaus

Das Waisenhaus

Horrorfilm Spanien, 2007

Kinostart: 14.02.2008


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO