Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
24.01.08 13:11

Asterix bei den Olympischen Spielen

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtAsterix bei den Olympischen Spielen

Romantix (Stéphane Rousseau), Dorfkamerad der wagemutigen Gallier Asterix (Clovis Cornillac) und Obelix (Gérard Depardieu), ist unsterblich in die griechische Prinzessin Irina (Vanessa Hessler) verliebt. Diese ist von den poetischen Umwerbungsversuchen des adretten Jünglings durchaus angetan. So scheint dem gemeinsamen Glück nichts mehr im Wege zu stehen - wäre da nicht der tückische Brutus (Benoît Poelvoorde), dem die Schöne versprochen wurde, um Cäsars Machtposition in seinen Provinzen zu festigen. Der Disput um die Hand der Prinzessin endet in einem Wettkampf: Wer die Olympiade gewinnt, darf sie heiraten.
Asterix und Obelix versuchen alles, um Romantix zum Sieg zu verhelfen.

Zugegeben, es ist bestimmt alles andere als einfach, die Kultcomics von Autor René Goscinny und Zeichner Albert Uderzo mit ihren pointierten Dialogen und ihrem eigentümlichen Charme auf die Leinwand zu transportieren. Die Zeichentrickfilme, zumindest die älteren, schafften dieses Kunststück. Die Realfilme, allen voran der völlig verkorkste erste Versuch Asterix & Obelix gegen Caesar, blieben bislang vieles schuldig. Asterix bei den Olympischen Spielen stellt diesbezüglich zwar keine Ausnahme dar, schließt aber qualitativ nathlos an seinen ansehnlichen Vorgänger Asterix & Obelix: Mission Kleopatra an.

größere AnsichtAsterix bei den Olympischen Spielen

Die Schauspieler, auch der neue Asterix-Darsteller Clovis Cornillac, machen ihre Sache überwiegend anständig, wobei insbesondere Alain Delon mit einiger Selbstironie einen fabelhaften Julius Caesar abgibt. Sohnemann Brutus ist als egomanische Witzfigur angelegt und hat mit Benoît Poelvoorde auch das passende Knautschgesicht erhalten. Deutschlands wichtigster Beitrag zur internationalen Koproduktion ist Michael "Bully" Herbig, der als Brutus’ rechte Hand durchaus einige Lacher auf seiner Seite hat. Stéphane Rousseau (Die Invasion der Barbaren) gibt den ständig besorgt dreinblickenden Romantix etwas farblos, Model Vanessa Hessler hat - ihrem eigentlichen Beruf entsprechend - hübsch auszusehen: Mission erfüllt.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Asterix bei den Olympischen Spielen

Asterix bei den Olympischen Spielen

Comicverfilmung Frankreich, Deutschland, Spanien, 2007

Kinostart: 31.01.2008


weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO