Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
28.12.07 17:37

Aliens vs. Predator 2

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtAliens vs. Predator 2

Nachdem sich am Ende des ersten Teils ein Alien in einen toten Predator eingenistet hat, findet zu Beginn des zweiten der eklige Geburtsvorgang im Predator-Raumschiff statt. Nachdem der mächtige Hybrid aus den zwei außerirdischen Rassen die halbe Besatzung auseinandernimmt, ist man gezwungen, das Vehikel auf der Erde notzulanden. Pech für die Bewohner der Kleinstadt Gunnison in Colorado, dass ausgerechnet ihre beschauliche Heimat als Schauplatz blutiger Übergriffe von gnadenlosen Alien-Wirten herhalten muss. Die Predators schicken daraufhin einen der ihren auf die Erde, um dem gefährlichen Predalien und seinen Kollegen den Garaus zu machen.
Die Bevölkerung, darunter Ex-Knacki Dallas (Steven Pasquale), sein Bruder Ricky (Johnny Lewis), der örtliche Sheriff Morales (John Ortiz) sowie das Mutter/Tochter-Gespann Kelly (Reiko Aylesworth) und Molly (Ariel Gade), kämpft derweil ums nackte Überleben.

größere AnsichtAliens vs. Predator 2

Während Alien vs. Predator von Paul W.S. Anderson 2004 zumindest noch einige wenige Zuseher überzeugen konnte, dürfte bei Teil 2 wohl Einigkeit herrschen. Was bleibt einem, egal ob als Fan der Ursprungsfilme, Anhänger des Videospiels oder ganz einfach als unbedarftem Kinogänger auch anderes übrig, als über eine solch geballte Ladung an Unvermögen verärgert den Kopf zu schütteln. Ließen die Trailer noch auf einen kurzweiligen, blutdurchtränkten Slasher schließen, entpuppt sich das Endergebnis als dümmlicher Rohrkrepierer, der außer ein paar wenigen ansehnlichen Todesszenen und der einen oder anderen Splatter-Reminiszenz rein gar nichts zu bieten hat.

Shane Salerno verbrach ein Drehbuch, das vor Logikfehlern nur so strotzt, keinen einzigen interessanten Charakter aufzuweisen hat und Dialoge beinhaltet, die eine Beleidigung für jedes denkende Lebewesen darstellen und in ähnlicher Qualität wohl nur noch in der Pornobranche anzutreffen sind. Auch was die die sogenannte "Handlung" betrifft, sind Parallelen zu einschlägigen Erwachsenenfilmen offenkundig: Während jene hüben als Aufhänger für den Austausch von Körperflüssigkeiten dient, fungiert selbige drüben als Vorwand für allerlei unmotivierte Metzelsequenzen ohne Sinn und Verstand.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Aliens vs. Predator 2

Aliens vs. Predator 2

Sci Fi-Action USA, 2007

Kinostart: 26.12.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen