Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
18.12.07 03:05

Keinohrhasen

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtKeinohrhasen

Boulevardreporter Ludo (Til Schweiger) liebt seine Arbeit. Zusammen mit seinem Paparazzokumpel Moritz (Matthias Schweighöfer) ist er ständig auf der Jagd nach Skandalen und schreckt dabei vor kaum einem Mittel zurück, um eine auflagenstarke Story zu bekommen. Eines Tages geht einer seiner waghalsigen Coups schief, das gerichtliche Nachspiel beschert Ludo 300 soziale Arbeitsstunden in einem Kinderhort. Dort herrscht Anna (Nora Tschirner) mit mehr oder weniger eiserner Hand. Den arroganten Neuankömmling konnte sie schon als Kind nicht ausstehen, dementsprechend lässt sie ihn nun auch leiden.
Doch der beziehungsunfähige Egoist lernt durch die Arbeit mit den Kindern und nicht zuletzt durch Anna, was wirklich wichtig ist im Leben.

Mit seiner Regiearbeit Barfuss konnte Til Schweiger 2005 einen Überraschungshit verbuchen, für Keinohrhasen sollte ähnliches möglich sein. Zu wünschen wäre es dem Streifen, bedient er doch die heuer so wenig bedachte Fanschar romantischer Komödien auf gar herzige Art und Weise perfekt.

größere AnsichtKeinohrhasen

Doch zunächst zu den kleineren Makeln: Til Schweiger ist ganz einfach ein höchst mittelmäßiger Schauspieler. Allen Bemühungen zum Trotz wirken die Dialoge aus seinem Munde immer wieder reichlich affektiert und hölzern. Dann und wann sind sie das aber auch schon auf dem Papier. Dazu kommt, dass das Drehbuch von Schweiger und Anika Decker genauso wie die Inszenierung selbst bisweilen das Gleichgewicht zwischen Romantik und Komik nicht halten kann. So driftet man manchmal ein wenig ab, übertreibt es dort und da ein bisschen mit den Anzüglichkeiten, dem Slapstick oder der überbordenden musikalischen Untermalung von Herz-Schmerz-Passagen.

Letztendlich wird sich daran wohl kaum jemand stören, mich eingeschlossen. Denn in Summe ist Schweiger ein witziger, ehrlicher und einfach rundherum süßer Genrebeitrag gelungen, der das Herz am rechten Fleck hat und sich auch nicht scheut, einige unbequeme Wahrheiten auszusprechen.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Keinohrhasen

Keinohrhasen

Komödie Deutschland, 2007

Kinostart: 20.12.2007

FSK: Ab 12 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO