Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
29.11.07 00:32

Schwerter des Königs - Dungeon Siege

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtSchwerter des Königs - Dungeon Siege

Uwe Boll hat es nicht leicht. Wieder und wieder versucht er, als Filmemacher ernst genommen zu werden, wieder und wieder läuft er gegen eine Wand von Kritik und Häme. Keine Kritik, kein Kommentar ohne persönliche Angriffe auf die Person Boll.
Jüngstes Beispiel: Dungeon Siege. Wie bei allen anderen Filmen Bolls, wurde auch dieser Film schon verspottet, bevor ihn überhaupt jemand gesehen hatte. Möchtegern-Herr-der-Ringe, überteuerter Trash, und überhaupt solle Boll besser ganz aufhören, Filme zu machen.

Muss das wirklich sein?

Nein, muss es nicht. Dungeon Siege bietet so viel bessere Angriffspunkte.

Wie wär’s mit der Hauptfigur? Ein Farmer namens "Farmer". Na, wenn das nichts hergibt. Warum er so heißt? "Man heißt wie was man tut" oder so ähnlich erklärt Farmer Farmer seinen Namen einer Nebenfigur, die von ihren Freunden vermutlich "Exposition" genannt wird. Im Grunde müsste Farmer somit eigentlich "Transporter" heißen, so spielt Jason Statham ihn zumindest, nur ohne Kofferraum.
Oder wie wäre es mit den Karate-Blattläusen, angeführt von Kristanna Loken? Diese übernehmen sozusagen die Rolle der Ents aus Herr der Ringe, allerdings schafft Boll es tatsächlich, sie noch überflüssiger wirken zu lassen als Tolkiens lahme Holzköpfe.

größere AnsichtSchwerter des Königs - Dungeon Siege

Ray Liotta übernimmt den Part des overactenden Magiers, für den ich persönlich mir ja Ben Kingsley gewünscht hätte. Er darf sich mit Leelee Sobieski vergnügen, die mit ihrer leblosen Vorstellung vermutlich einen Gegenpol bilden wollte. Hat nicht geklappt.
Der wie üblich überdrehte Matthew Lillard gibt einen dieser ungezogenen Filmprinzen, bei denen man sich in jeder Szene wieder aufs Neue fragt, warum nicht einer Palastwache mal die Hellebarde ausrutscht, und Burt Reynolds spielt den alternden König mit der selben Begeisterung, mit der das Publikum ihm dabei zusieht.

Oder das Drehbuch?
Ein Beispiel: Farmer Farmer, sein Freund - dessen Name ist mir entfallen, nennen wir ihn einfach "Freund" - und Will Sanderson kommen an eine Schlucht, über die ein Seil gespannt ist. Um die Schlucht herumzureiten, würde sie einen Tag kosten. Also lassen sie ihre Pferde zurück, hangeln sich hinüber und marschieren tagelang durch den Wald. Nun, liebe Freunde, die Pferde hätten Euch vielleicht einen Tag gekostet, aber Euch dafür auf der anderen Seite der Schlucht mehrere Tage gespart. Schade dass Ihr "Mathematiker" nicht dabei hattet.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Schwerter des Königs - Dungeon Siege

Schwerter des Königs - Dungeon Siege

Abenteuer Deutschland / Kanada / USA, 2006

Kinostart: 29.11.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO