Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
18.10.07 02:16

Gefahr und Begierde

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtGefahr und Begierde

Hongkong, 1938:
Die Theatergruppe der jungen Wang Jiazhi (Tang Wei) beschließt, mehr gegen die japanischen Besatzer zu tun als nur pro-chinesische Stücke aufzuführen. Der Plan: Den charmanten Mr. Yi (Tony Leung Chiu Wai) ermorden, der als Kollaborateur für die Japaner arbeitet. Als "Mrs. Mak" soll Wang Jiazhi Yis Liebhaberin werden, um so eine Möglichkeit für die patriotische Greueltat zu schaffen.

Deutschland, 2007: Der Zuschauer fragt sich: "Na und?"
Regisseur Ang Lee zeigt nach Brokeback Mountain erneut zwei Menschen, deren Natur den Regeln ihrer Gesellschaft entgegen läuft - und die bemerkenswert ruppigen Sex miteinander haben.
Letzterer hat Gefahr und Begierde bereits eine gewisse Berühmtheit eingebracht, doch ist der Hype wie so oft fehlgeleitet. Lees offensichtliches Ziel war zwar, kompromisslos darzustellen, wie die Leidenschaft der beiden immer mehr ins Abartige abdriftet, doch durfte natürlich auch nicht zu viel gezeigt werden. Und so münden die Spielchen in immer absurderen Verrenkungen, bis der Zuschauer sich in einer jugendfreien Satire über zweitrangige Pornodarsteller wähnt.

größere AnsichtGefahr und Begierde

Das soll übrigens nicht heißen, dass es in diesem Film auch nur eine einzige Einstellung gibt, die schlecht photographiert wäre. Im Gegenteil, die Bilder von Kameramann Rodrigo Prieto harmonieren erneut perfekt mit Lees Regie und rekonstruieren mit Hilfe der ebenfalls tadellosen Kostüme und Bauten eindrucksvoll sowohl das Hongkong der späten 30er als auch das Shanghai der frühen 40er Jahre.
Auch die Darsteller überzeugen im Großen und Ganzen. Neben Tony Leung und der bezaubernden Neuentdeckung Tang Wei ist Joan Chen in einer wichtigen Rolle zu sehen, was bislang noch keinem Film geschadet hat. Keiner von ihnen spielt sich die Seele aus dem Leib, doch alle füllen ihre Figuren mit genug Leben, um im Rahmen der emotional etwas konfusen Geschichte glaubwürdig zu bleiben.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Gefahr und Begierde

Gefahr und Begierde

Thriller China, USA, 2007

Kinostart: 18.10.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen