Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
16.08.07 09:40

Rush Hour 3

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtRush Hour 3

Drei Jahre nach den haarsträubenden Ereignissen in Rush Hour 2 fristet James Carter (Chris Tucker) sein Dasein als einfacher Verkehrspolizist des Los Angeles Police Department. Als sein alter Kumpel Lee (Jackie Chan) in die Stadt kommt, da dessen Boss - der chinesische Botschafter Han (Tzi Ma) - vorhat, vor dem Weltgerichtshof den Namen des obersten Triaden-Bosses preiszugeben, ist es für Carter jedoch rasch vorbei mit dem langweiligen Berufsalltag. Denn noch bevor der Diplomat sein Vorhaben in die Tat umsetzen kann, wird er im Zuge eines Attentats schwer verletzt.
Lee, der für Hans Schutz verantwortlich war, macht sich natürlich schwere Vorwürfe und will Vergeltung. Nachdem er einen Tip erhalten hat, dass Paris der Ausgangspunkt der weitreichenden Verschwörung sei, macht er sich gemeinsam mit seinem großmäuligen Partner nach Europa auf, um das Verbrechersyndikat dingfest zu machen. Kein leichtes Unterfangen, wie sich rasch herausstellt...

größere AnsichtRush Hour 3

Nach zähen Gehaltsverhandlungen mit Chris Tucker und dem kurzfristigen Engagement von Regisseur Brett Ratner für X-Men: Der letzte Widerstand mussten erst sechs lange Jahre ins Land ziehen, bis die Actionkomödienreihe zu ihrem dritten Teil kam. Die Zutaten sind altbewährt: Paare aufwendige Stunts mit slapstickhafter Action und jeder Menge platten Sprüchen. Das minimalistische Konzept geht jedoch nur zum Teil auf, denn schon allein das Drehbuch von Jeff Nathanson (u.a. Terminal) ist eine einzige Baustelle. Die vorhersehbare Handlung ist dünn wie Seidenpapier und dient ausschließlich dazu, die Zeit zwischen den Humor- und Actionpassagen totzuschlagen. Logiklöcher und Anschlussfehler finden sich demnach zuhauf, dazu gesellen sich ganze Heerscharen von Reißbrettcharakteren. Sei es der oberböse Triadenhäuptling Kenji (ordentlich gespielt von Hiroyuki Sanada), der Taxifahrer und Sidekick George (Yvan Attal) oder auch die bekehrte Gangsterbraut und Sexbombe Genevieve (Noémie Lenoir) - oberflächlicher gehts wirklich kaum noch. Selbst Max von Sydow hat sichtlich Mühe seine klischeehafte Rolle des französischen Außenministers glaubhaft an den Mann zu bringen. Und der vieldiskutierte Auftritt von Roman Polanski? Unnötig und leidlich lustig...

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Rush Hour 3

Rush Hour 3

Actionkomödie USA, 2007

Kinostart: 16.08.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen